Rezept – Fruchtcreme

Eine leichte und erfrischende Fruchtcreme ist das perfekte Dessert für warme Tage oder als süßer Abschluss eines jeden Essens. Hier ist ein einfaches Rezept für eine köstliche Fruchtcreme, die Sie mit verschiedenen Früchten je nach Saison und Vorliebe anpassen können.

Zutaten:

  • 300 g frische Früchte (z.B. Erdbeeren, Himbeeren, Mangos oder Pfirsiche)
  • 200 ml Schlagsahne
  • 200 g Naturjoghurt oder Quark
  • 2-3 EL Zucker oder Honig (je nach Süße der Früchte und Geschmack)
  • 1 Vanilleschote oder 1 TL Vanilleextrakt
  • Optional: Zitronen- oder Limettenschale für zusätzliche Frische
  • Optional: ein Schuss Orangen- oder Zitronenlikör

Zubereitung:

  1. Früchte vorbereiten:
    • Waschen Sie die Früchte gründlich und entfernen Sie bei Bedarf Kerne oder Stiele. Bei größeren Früchten wie Mangos oder Pfirsichen schneiden Sie das Fruchtfleisch in kleine Stücke.
  2. Fruchtpüree herstellen:
    • Geben Sie etwa die Hälfte der vorbereiteten Früchte in einen Mixer und pürieren Sie sie zu einem glatten Mus. Wenn Sie möchten, können Sie einen Schuss Orangen- oder Zitronenlikör hinzufügen, um den Geschmack zu intensivieren.
  3. Sahne schlagen:
    • Schlagen Sie die Schlagsahne in einer Rührschüssel steif. Achten Sie darauf, dass die Sahne und die Rührschüssel gut gekühlt sind, damit die Sahne ihr Volumen optimal entfalten kann.
  4. Creme anrühren:
    • Mischen Sie den Joghurt oder Quark mit dem Zucker oder Honig und dem Vanillemark oder Vanilleextrakt in einer anderen Schüssel, bis die Masse glatt ist.
  5. Fruchtcreme zusammenstellen:
    • Heben Sie das Fruchtpüree vorsichtig unter die Joghurt- oder Quarkmasse. Fügen Sie dann die geschlagene Sahne hinzu und vermengen Sie alles behutsam mit einem Spatel oder einem Löffel, bis eine gleichmäßige Creme entsteht.
  6. Servieren:
    • Geben Sie die Creme in Dessertschalen oder Gläser und garnieren Sie mit den restlichen Fruchtstücken.
    • Für ein intensiveres Geschmackserlebnis können Sie die Fruchtcreme vor dem Servieren für etwa 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Variationen:

  • Fruchtige Schichten: Für eine ansprechende Optik können Sie die Fruchtcreme und die restlichen Fruchtstücke in Schichten in die Gläser füllen.
  • Zusätzliche Toppings: Garnieren Sie die Fruchtcreme vor dem Servieren mit frischen Minzblättern, gerösteten Nüssen oder einem Spritzer Schokoladensauce, um zusätzliche Texturen und Geschmacksrichtungen zu bieten.

Diese Fruchtcreme ist nicht nur köstlich, sondern auch vielseitig und lässt sich leicht an Ihren persönlichen Geschmack anpassen. Genießen Sie Ihr Dessert!

Nach oben scrollen