Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Wirtschaft und Politik
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
Gedanken beim Frühstücken.
Heute Morgen, beim Frühstücken, da war wieder das Gefühl:


Eine Auswahl von schmackhaften Gemüse. Dar Apfel hat so eine harte Pelle, die noch beim Ausscheiden stören kann.

Was ißt du da?
Ist das alles gesund?
Das Müsli, die Haferflocken und die Milch.
Woher kommen sie, was wurde damit gemacht?
Ist das dort alles echt, sind da keine Schadstoffe drin?
Was ist mit den Äpfeln, die Schale ist hart wie Leder!
Wurden die vorher gespritzt,in Wachs getaucht,damit sie so schön gesund aussehen?
Und die Weintrauben, was mussten die sich schon alles gefallen lassen?
Die Clementinen, ich glaube die sind echt oder wurden die auch behandelt?
Ich will so nicht denken, mir keine Angst machen.
Aber ich bin unsicher geworden und da ist meine Frage an mich doch ganz normal oder?
Was wird alles mit den Lebensmitteln gemacht?
Was ist mit dem Saatgut?
Warum werden solche Fragen hier im Internet sofort als Spam gelöscht?
Haben gewisse Leute Angst, dass die Bevölkerung wach wird?
Sich das alles nicht mehr gefallen lässt?
Wurden darum die Gesetze gemacht, dass darüber nicht gesprochen wird?
Unser Saatgut nur von einigen mächtigen Unternehmen in den Handel kommen darf?
Warum haben solche Firmen Angst, dass die Bevölkerung ihre Saat aus alten Sorten züchtet?
Und das soll dann unter Strafe gestellt werden!
Ist das noch Meinungsfreiheit?
Ich bin gespannt, ob diese Zeilen veröffentlicht werden, oder auch als Spam verschwinden. Ich habe gelesen, solche Kommentare werden gleich vernichten.



Autor/Redakteur: Elisabeth Rahlfes (ER)
Homepage: http://www.elisabeth-rahlfes.de/
Bilder: Jürgen Bruns
Erstellt am 15.02.2015
7185 mal gelesen.

   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Elisabeth Rahlfes
aus Bilm
>> Nachricht senden
   Artikel von Elisabeth Rahlfes
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Wirtschaft und Politik