Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Wirtschaft und Politik
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
Grüne und SPD stellen zwei Anträge in der kommenden Ratssitzung: „Gegen Kinderarbeit“ und für „Nette Toiletten“
In der kommenden Ratssitzung am Mittwoch den 24. September werden die Lehrter
Grünen und die SPD zwei Anträge stellen.
Der erste Antrag behandelt die Umsetzung der Konvention Nr. 182 der Internationalen Arbeitsorganisation der Vereinten Nationen (ILO). Es geht darum das die Stadt Lehrte keine Produkte mehr aus Kinderarbeit kauft, besonders bei Natursteinen ist die Gefahr groß an Steine zugeraten die durch Kinderarbeit in China und Indien gewonnen wurden. In Deutschland haben sich mittlerweile 114 Städte förmlich gegen ausbeuterische Kinderarbeit ausgesprochen, u.a. die Großstädte München, Hannover, Bonn, Stuttgart und Essen. Die Stadt Lehrte sollte diesem Beispiel folgen und einen weiteren Schritt zur "Stadt des fairen Handels" gehen.

Den Antrag und ein ausführlicher Info-Text als PDF zu „Kinderarbeit“ unter www.gruene-lehrte.de


Der zweite Antrag behandelt das Problem der unzureichenden Zahl öffentlich zugänglicher Toiletten in Lehrte. Es wird vorgeschlagen eine Zusammenarbeit mit den lokalen Gastronomen zu suchen, dass diese ihre Toiletten kostenlos zur Verfügung stellen und im Gegenzug beworben werden und ihre Kosten mit einem einem kleinen Obolus der Stadt zu verrechnen.
Ziel ist eine quantitative und qualitative Verbesserung des Angebots an kostenlosen öffentlichen Toiletten im innerstädtischen Bereich. Der kommunale Reinigungszuschuss an die beteiligten Gastronomen ist deutlich niedriger als die jährlichen Wartungs- und Reinigungskosten für städtisch bewirtschaftete Toiletten im öffentlichen Raum.

Den Antrag und ein ausführlicher Info-Text als PDF zur „Netten Toilette“ unter www.gruene-lehrte.de

Autor/Redakteur: Christian Gailus (Gailus)
Erstellt am 23.09.2008
7821 mal gelesen.

   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Christian Gailus
aus Lehrte
>> Nachricht senden
   Artikel von Christian Gailus
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Wirtschaft und Politik