Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Wirtschaft und Politik
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
Künstlerei Lehrte, ...... Afghanistan


(Bild: privat)

Lehrte, 03.09.08

Afghanistan

Sker, Kai, Peter, Marcel und ………

Einige der Freunde meines Sohnes, einige Söhne aus uns bekannten Familien sind derzeit in Afghanistan als Soldaten im Einsatz.
Manchen steht er noch bevor und einige haben sogar schon mehrere Einsätze hinter sich.

Die Angst ist gegenwärtig und so lauten bei Begegnungen mit Angehörigen,
stets die ersten Fragen nach dem Wohle des Sohnes.
Die Ängste in den Augen der Mütter, die Hoffnung, „alles“ würde gut gehen,
lässt einen über das „Für und Wider“ sehr nachdenklich werden.

Ich finde keine zufrieden stellende Antwort, denke ich über Afghanistan nach.
Mag sein, dass ich zu viel über die Gemeinheiten eines Krieges Bescheid weiß.
In meiner Vergangenheit habe ich mehr darüber erfahren,
wie wenig spektakulär es ist einen hohen Turm zu sprengen als Menschen auch nur beim hüsteln, beim umdrehen, beim …… in die Luft zu sprengen.
Wir hatten uns in unserer Unwissenheit daran ergötzt,
die mordlustigsten Gräuel in die Gegenwart zu holen.
Oder könnt Ihr Euch vorstellen, mit einer Milchtüte einen Zeitzünder zu bauen?

Jetzt kommen genau diese „Grauen“ auf unsere Söhne zu.

Es ist sicher nicht sehr fein wie ich schreibe ….. aber es sind unsere Kinder,
um die es Tag für Tag geht.

Nun kommt auch noch eine unsägliche Diskussion auf uns zu, ob die Soldaten „Gefallene“
seien oder ums Leben kamen.

Mir fehlte der in Russland geblieben Vater, egal ob er Gefallen oder umgekommen ist.
Auch er ging mit einer Waffe in ein Land ………..

Wulf!


Autor/Redakteur: Leskow Wulf (Wulf)
Homepage: http://www.kdkm.de
Erstellt am 03.09.2008
4643 mal gelesen.
Adresse: Lehrte,

   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Leskow Wulf
aus 31275 Lehrte
>> Nachricht senden
   Artikel von Leskow Wulf
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Wirtschaft und Politik