Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Wirtschaft und Politik
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel drucken

BARMER: Broschüre informiert über Hilfe bei Depressionen


(Bild: Barmer)

„Depressionen. Erkennen. Verstehen. Behandeln“ hat die BARMER eine neue Broschüre überschrieben. Sie wendet sich vor allem an die Angehörigen von Menschen, die an dieser häufigsten psychischen Erkrankung leiden. „Depressionen sind eine ernst zu nehmende Erkrankung, für die es wirksame medizinische Hilfe gibt. Der erste Schritt dahin ist fundierte Information. Denn auch heute noch ist die Depression eine Erkrankung in der gesellschaftlichen Tabuzone, über die man nicht spricht und wenig weiß“, so Michael Schmolke von der BARMER in Burgdorf.

Die Broschüre beschreibt auf 32 Seiten die unterschiedlichen Formen der Depression und geht dabei auch auf geschlechterspezifische Besonderheiten ein. Verschiedene Erklärungsansätze für die Krankheit werden ebenso geschildert wie die zwei Säulen der modernen Depressionstherapie. „Wichtig war uns dabei zu erklären, welche Spezialisten den Betroffenen professionelle Hilfe geben können“, so … (Name). Enthalten ist in der Broschüre ein Test, mit dem sich zumindest erste Hinweise auf eine Depression finden lassen. Das kostenlose Informationsheft ist Teil einer Aufklärungsinitiative der BARMER. Interessenten bekommen es in der BARMER-Geschäftsstelle Burgdorf in der Marktstr. 41 oder können es telefonisch unter der Rufnummer 018 500 56 6100 bestellen. Umfangreiche Informationen zu Depressionen bietet die BARMER auf ihrer Internetseite www.barmer.de an.


Verantwortlich für diesen Artikel: bb (siehe Autorenliste)
geschrieben am 10.06.2008

Dieser Artikel wurde 4905 mal gelesen.


Kommentare

  • BARMER: Broschüre informiert über Hilfe bei Depressionen - annette wegner Montag, 21. März 2011, 16:56 (0)

    Neuen Kommentar schreiben

    Ihr Name:
    Betreff:
    Beitrag:
    Bitte geben Sie den angezeigten Code ein.

  • Letzte Aktualisierung: 16.12.2011
       © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
       Stadtplan [-]
    Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
       Wirtschaft und Politik