Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Wirtschaft und Politik
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel drucken
Landtagswahl 2008

Direktkandidat für Sehnde/Laatzen/Pattensen

Gerhard-Walter Schulz

Gerhard-Walter Schulz (Bild: privat)

DIE LINKE hat für den Wahlkreis Sehnde/Laatzen/Pattensen G.-W.Schulz als Direktkandidaten nominiert.

G.-W. Schulz ist 57 Jahre, verheiratet und Abteilungsleiter im Einzelhandel. Seit seiner Ausbildungszeit 1967 Gewerkschaftsmitglied und 13 Jahre Betriebsratsvorsitzender ist sein Fachgebiet Arbeit und Soziales.

2005 war er Gründungs- und Vorstandsmitglied der WASG, kandidierte für das Linksbündnis für den Rat der Stadt Sehnde, und ist für den Stadtverband Lehrte/Sehnde DIE LINKE Mitglied im Sprecherrat, welcher Vorstandsaufgaben wahrnimmt.

Politisch setzt er sich gegen die weitere Privatisierung und für die Rekommunalisierung der öffentlichen Daseinsfürsorge im sozialen und wirtschaftlichen Bereich ein. Gesundheit, Altenpflege, Bildung, öffentlicher Nahverkehr und Energieversorgung, um nur einige Beispiele zu nennen, ist keine Handelsware.

Entsolidarisierung in unserer Gesellschaft ist kein Weg um dem Problem zunehmender Armut Herr zu werden. Und Hunger gibt es inzwischen nicht nur in Afrika, was die zunehmende Einrichtung der Tafel (dort bekommen Bedürftige eine kostenlose warme Mahlzeit) in den Städten unseres Landes beweist.

"DIE LINKE fordert zum Mitmachen auf, denn wenn jemand auf der Straße an meinen Geldbeutel will, kann ich auch nicht darauf warten, daß jemand kommt und die Situation bereinigt, sondern muß selbst handeln." so G.-W. Schulz.

Der Stadtverband Lehrte/Sehnde trifft sich jeden 1. Freitag im Monat. Interessenten sind gerne eingeladen.

Eine andere Politik ist nötig.

Nähere Infos unter Email: P.O.Pohlmann@freenet.de


Verantwortlich für diesen Artikel: GWS (siehe Autorenliste)
geschrieben am 31.10.2007

Dieser Artikel wurde 5436 mal gelesen.


Kommentare

  • Direktkandidat für Sehnde/Laatzen/Pattensen - Udo Glimski Montag, 07. Januar 2008, 19:28 (0)
  • Direktkandidat für Sehnde/Laatzen/Pattensen - Holger Pein Mittwoch, 31. Oktober 2007, 17:30 (0)

    Neuen Kommentar schreiben

    Ihr Name:
    Betreff:
    Beitrag:
    Bitte geben Sie den angezeigten Code ein.

  • Letzte Aktualisierung: 4.3.2009
       © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
       Stadtplan [-]
    Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
       Wirtschaft und Politik