Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Sport und Spiel
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
Erster Sieg im 3. Spiel
MTV Rethmar: 2. C-Jugend gewinnt in Ahlten
Am Dienstag Abend hatte die 2.C-Jugend erst ihr 3. Punktspiel in dieser Saison –
und gewann dieses in Ahlten verdient mit 2:1 !
Mit 10 Minuten Verspätung - die Ahltener hatten die gleiche Trikotfarbe wie der Schiedsrichter und mussten sich erst Ausweichtrikots besorgen - ging es dann um
18.40 Uhr endlich los.
Beide Mannschaften schienen ähnlich eingestellt zu sein, doch unsere Jungs erspielten sich ein leichtes Übergewicht und waren auch etwas zielstrebiger Richtung gegnerischem Tor.
Einer der Angriffsversuche wurde von Till Henning nach Vorlage von Rico Wegner in der 21. Minute zum 0:1 für die Jungs aus Rethmar abgeschlossen. Jedoch sollte es nur 4 Minuten dauern bis die Ahltener ausgleichen konnten: in der 25. Minute gab es nach einem vermeintlichen Foul von Jonah Ruwisch an seinen Gegenspieler im Strafraum einen Elfmeter – der auch prompt verwandelt wurde.
Nur fünf Minuten nach der Halbzeitpause die erneute Führung für die Jungs aus Rethmar: Lukas Uliczka flankt aus gut 20 Metern von halbrechts einen Freistoß vor das Tor der Ahltener, diese wehren den Ball zu kurz ab und Dominik Benk macht das einzig Richtige: den Ball ins Tor schiessen! Irgendwie gab es dann noch einen Aufreger: aus der Sicht der Ahltener war es kein Foul, erst meckerte ein Ahltener Spieler – und sah hierfür zu Recht Gelb; nun wiederum meinte einer der Ahltener Trainer auch noch heftig reklamieren zu müssen – sah hierfür die rote Karte und musste den Platz verlassen; einer der Ahltener Betreuer reklamierte jetzt auch noch lautstark und durfte sich gleich anschliessen!
Nach gefühlten 10 Minuten, waren aber nur 3 Minuten, ging das Spiel endlich weiter – und unsere Jungs behielten bis ungefähr zur 60. Minute Ball und Gegner im Griff.
Dann schwand ein wenig die Kondition und Konzentration und die Ahltener nahmen das Spiel in die Hand, kombinierten teilweise auch recht ordentlich – jedoch ließ glücklicherweise der Torabschluß zu wünschen übrig.
Fazit: ein verdienter Sieg! Verdient dank des Mehr an Ballbesitz, der überwiegend besseren Feldaufteilung, des tollen Einsatzes und der geschlossenen Mannschafts-leistung!

Autor/Redakteur: Volker Hahn (vha)
Erstellt am 12.10.2012
7579 mal gelesen.

   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Volker Hahn
aus Sehnde
>> Nachricht senden
   Artikel von Volker Hahn
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Sport und Spiel