Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Sport und Spiel
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
www.badmintonteam-heesseler-sv.de...fun und action in Burgdorf
Badmintonteam Heesseler SV: 12 Titel für die Schüler und Jugendlichen in Altwarmbüchen auf der Kreismeisterschaft der Schüler und Jugend !
Tolle Heesseler in Altwarmbüchen
Tolles Auftreten der Heesseler in Altwarmbüchen, Lena Wachsmuth schafft das Triple !


Wenn die Heesseler kommen wird der Parkplatz voll...so auch am Samstag morgen wo sich die Heesseler in Altwarmbüchen zur diesjährigen Kreismeisterschaft der Schüler und Jugend einfanden. Trotz das der Trainer fast alle Spieler auf Landesebene zuhause liess, waren die Heesseler der meldestärkste Verein an diesem sonnigen Wochenende.Samstag Einzel und Mixed, Sonntag Doppel war die Reihenfolge bei diesem Turnier.

Im JE U9 erspielte sich Jonas Thormann den 3.Platz, erstaunlich die schnelle Entwicklung von Jonas was man an den Punkten gegen die Gegner gut sehen konnte. Kreismeisterin bei den U9 Mädchen wurde Florentine Schöffski, die vor Floriane Mehmert gewann.

Bei den U11 wurde Karl Alexander Brandt 9., Alexander Neitzel und Morten Mehmert spielten sich in das Finale. Morten gewann hier in einem Krimi mit 23:21 im dritten Satz und sicherte sich den Titel in einem tollen Endspiel. Bei den Mädchen U11 wurde Lisa Wachsmuth 5., ein tolle Turnier spielte Rabea Hansen, die im Halbfinale nur knapp gegen eine Sehnderin im dritten Satz erst verlor. Das Spiel um Platz 3 aber gewann sie in drei hart umgekämpften Sätzen und freute sich richtig dabei, es geht wieder aufwärts.

Im Jungeneinzel U13 mussten Jan Dürr und Leon Feldmann in der ersten Runde die Segel streichen, wobei Jan sich in drei Sätzen prima verkaufte. Tom Ole Almes und Kevin Kurm spielten sich in das Halbfinale. Tom Ole unterlag dort und wurde am Ende 4., Kevin war aber super drauf an diesem Samstag und gewann das Halbfinale in drei spannenden Sätzen gegen den Mellendorfer Komkurrenten. Im Finale setzte er sich souverän durch in zwei Sätzen und wurde neuer Kreismeister bei den U13 Jungen.

Carolin Schöffski, Pauline Schülke und Jasmin Hildebrandt überstanden die erste Runde und zeigten trotz der Niederlage in Runde 2 prima Leistungen und wurden alle 5. Unglücklich die Auslosung, das Vivien Störmer und Lena Wachsmuth hier dann im Halbfinale aufeinandertrafen, Lena setzte sich in zwei Sätzen durch, Vivien überzeugte im Spiel um Platz 3 mit einem glatten Zweisatzsieg. Im Finale gewann Lena gegen die Burgdorfer Konkurrentin in zwei Sätzen und holte sich Titel Nr.1.

Im Jungeneinzel U15 überraschte Torge Teufel mit glatten Siegen und erreichte das Finale, wo der Konkurrent jedoch zu stark war und belegte Platz 2. Bei den Mädchen U15 zeigten die Girls eine tolles Turnier. Eileen Mertens und Alisha Thormann wurden durch die internen Duelle 5., auf den ersten 4 Plätzen standen mit Annika Neitzel, Julia Flottmann, Louisa Thormann und Melanie Hildebrandt alles Mädels vom Team. Den Titel gewann Annika in einem Dreisatspektakel gegen Julia, Louisa gewann in zwei Sätzen das Spiel um Platz 3 gegen Melanie.

Im Jungeneinzel U17 zeigte Folke eine gute Leistung bei der Niederlage gegen den späteren Finalisten und wurde 5..

Nachmittags ging es dann weiter mit den Mixed.

Im Mixed U11/U13 belegten Carolin Schöffski/Leon Feldmann den 5.Platz mit einem abschliessenden Sieg. Kreismeister U11 wurden Alexander Neitzel/Rabea Hansen, die bei den U13ern den tollen 4.Platz erreichten. Das Finale gewannen Tom Ole Almes/Lena Wachsmuth in einem Dreisatz-Krimi gegen Kevin Kurm/Vivien Störmer mit 18:21,21:13 und 21:17 und wurden Kreismeister. Spektakulär der Sieg im Mixed U19 von Vivian Caspari und Malte Wnendt, die sich als U17 und als U15 Spieler dort knapp durchsetzten .

Ein schöner Samstag ging zuende, ein schöner Sonntag folgte...Im Jungendoppel U11 gewannen Alexander Neitzel/Morten Mehmert den Titel, 4. wurden Karl Alexander Brandt/Jakob Kaetel. Für Morten gabs dann noch ein Ständchen bei der Siegerehrung, den er wurde 11 Jahre alt. Bei den Mädchen mussten sich Lisa Wachsmuth/Jette Ostermeyer nur den späteren Kreismeistern beugen, Florentine und Jospha wurden 3. in dieser Altersklasse...

Im Mädchendoppel U13 spielten im Halbfinale Jasmin Hildebrandt/Pauline Schülke gegen Carolin Schöffski die mit Anja Katharina Duda spielte, Carolin und Anja gewannen in zwei Sätzen. Jasmin und Pauline erkämpften sich dann Platz 3 , das war schon wesentlich besser als auf der letzten B-Rangliste. Im Finale standen dann auch erwartungsgemäss Lena Wachsmuth und Vivien Störmer, die sich gegen Carolin und Anja in zwei hart umkämpften Sätzen den Titel holten.Platz 1,2 und 3 an die Heesseler , das war toll.


Das Mädchendoppel U15 wurde mit den U17ern zusammengespielt. Melanie Hildebrandt/Eileen Mertens scheiterten knapp am Sieg gegen die U17er Paarung in drei Sätzen, das aber schafften Louisa und Alisha Thormann, die sich den Turniersieg vor Melanie und Eileen dann holten. Platz 1 und 2, und gute Leistungen waren dabei zu sehen.


Das Jungendoppel U13 wurde mit den Jungendoppeln U15 ausgetragen, Kevin und Tom Ole überzeugten dabei auf volle Linie und gewannen nicht nur das Endspiel gegen die andere U13er Paarung, sondern konnten auch die älteren U15er Paarungen in Schach halten mit prima spielen.Ohne Satzverlust muss man dazu bemerken..



"Toll war Coach Lena Wachmuth , als Trainer hat man ja immer Vorstellungen wie ein Turnier läuft und das lief hier fast optimal, die wichtigen Spiele haben wir gewonnen. Die Leistungen

aller waren richtig gut !" Der Dank geht an Elke,Kirsti und Christian die mithalfen beim Coachen, und an unsere Eltern die so zahlreich mit dabei waren.







Autor/Redakteur: Frank Heise (fr)
Homepage: http://www.badmintonteam-heesseler-sv.de
Bilder: ( privat)
Erstellt am 03.06.2011
12132 mal gelesen.

   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Frank Heise
aus Isernhagen
>> Nachricht senden
   Artikel von Frank Heise
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Sport und Spiel