Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Sport und Spiel
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
www.badmintonteam-heesseler-sv.de....Fun,Action,Speed in Burgdorf !
Badmintonteam Heesseler SV: Unglückliche 3:5 Niederlagen gegen die SG Pennigsehl/Liebenau und den Tabellenführer MTV Nienburg für die 1. Mannschaft !


Prima Stimmung dank Kinderschoko und dem Damendoppel !

Wieder hatte die Mannschaft mit Ausfällen zu kämpfen, da Annika Badstüber, Robert Rehkopf und Ann-Kathrin Wojcik noch nicht wieder fit sind. Dafür spielten heute Carmen und Jana für uns - vielen Dank dafür!
Zunächst liefen die Doppel, in denen leider nur Torben und Moritz punkten konnten. Ingo und Uffe mussten sich im dritten Satz nach hartem Kampf geschlagen geben, während die Damen ihr gewünschtes Ziel erreichten.? In den Einzeln lief es ähnlich - Jenny musste im dritten Satz gegen Anna Schwerdtfeger mit konditionellen Problemen die Segel streichen. Dennoch eine sehr gute Leistung. Moritz und Torben sicherten dann mit ihren Siegen im zweiten und ersten HE die letzten Punkte für Heeßel. Am Ende stand dann ein 3:5 auf dem Konto.
Danach ging es gegen den Tabellenführer MTV Nienburg, wo es leider auch nicht ganz so rosig lief. Unglücklich mussten alle Doppel abgegeben werden und auch einige Einzel. Einen wichtigen Punkt holte Ingo in seinem hart umkämpften zweiten HE gegen H. Meyer mit einem 21:19 im dritten Satz (da halfen ihm wohl die 4 Kinderriegel zwischendurch ;-) ). Torben überzeugte mit einem mühsamen Sieg gegen J. Völkering im dritten Satz. Auch das Mixed zog nach und sicherte uns den dritten Gnadenpunkt gegen den Tabellenführer. Also auch hier eine 3:5 Niederlage.

Trotz der beiden Niederlagen war die Stimmung wieder mal sehr gut, was vielleicht daran lag, dass der Nikolaus Ingo schon unterwegs war - Vielen Dank Ingo! Auch Carmen und Jana lobten im anschließenden Teamgespräch die positive Stimmung innerhalb der Mannschaft. An euch beide nochmal ein großes Dankeschön für euren Einsatz

Ann-Kathrin

Autor/Redakteur: Frank Heise (fr)
Bilder: ( privat)
Erstellt am 06.12.2010
6995 mal gelesen.

   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Frank Heise
aus Isernhagen
>> Nachricht senden
   Artikel von Frank Heise
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Sport und Spiel