Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Sport und Spiel
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
www.badmintonteam-heesseler-sv.de....Spass in Burgdorf beim Badminton
Badmintonteam Heesseler SV: Heesseler holen drei Titel auf den Bezirksmeisterschaften der Jugend in Hohnhorst!
Ann-Kathrin Wojcik zweifache Siegerindrei mal Podium für die Heesseler
Ann-Kathrin Wojcik zweifache Siegerin !

Mit drei Titeln, 5 zweiten Plätzen und 3 dritten Plätzen kehrten die Jugendlichen U17 – U22 von den Bezirksmeisterschaften der Jugend in Hohnhorst zurück.

Im Dameneinzel U22 gewann Ann-Kathrin Wojcik den Titel mit einem 22:20 und 21:19 im Finale gegen Jasmin Kurpjeweit (VfL Grasdorf).
Zusammen mit Annika Vajhoj gewann sie zudem den Titel im Damendoppel U22 vor Baier/Lorenz (SV Alfeld).
Den Sieg im Mädchendoppel U17 sicherte sich Jennifer Broll zusammen mit ihrer Nienburger Partnerin Tessa Voigtländer vor Annika Badstübner, die mit Inka Trulley vom Altwarmbüchner BC spielte. Auch der dritte Platz ging nach Heessel, Vivian Caspari/Yvonne Bockemüller errangen diesen mit einem Sieg gegen Kelb/von Lübken (Hohnhorst/Stadthagen).

Knappe Finalniederlagen gab es für Moritz Steingrube im Jungeneinzel U17 und Annika Badstübner im Mädcheneinzel U17. Im Mixed U19 schaffte Annika Vajhoj einen prima 2. Platz zusammen mit Rico Ottermann (Altwarmbüchener BC), im Finale hielten sie lange gegen die hohen Favoriten Lange/Pfaffe (Pennigsehl/Hohnhorst) gut mit.
Moritz Steingrube musste sich erst im Finale des Herrendoppels U22 zusammen mit Clemens Lange (Pennigsehl-Liebenau) als U17er Doppel den Topfavoriten Sell/Wenzel (TSV Hagenburg) geschlagen geben.
Dritte Plätze errangen zudem Jennifer Broll im Mixed U17 und Eike Wnendt im Jungendoppel U17.

„ Insgesamt ein prima Ergebnis, auch wenn einige Niederlagen etwas unnötig waren, wichtig war aber das Erreichen guter Platzierungen für die Nominierung für die Landesmeisterschaften“ so Trainer Frank Heise

drei mal Podi...

Autor/Redakteur: Frank Heise (fr)
Bilder: ( privat)
Erstellt am 30.09.2010
6170 mal gelesen.

   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Frank Heise
aus Isernhagen
>> Nachricht senden
   Artikel von Frank Heise
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Sport und Spiel