Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Sport und Spiel
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
www.badmintonteam-heesseler-sv.de....Spass in Burgdorf beim Badminton
Badmintonteam Heesseler SV: Sensationeller Auftakt für die 1.Mannschaft in der Bezirksliga Nord: 4:4 Unentschieden wird erkämpft gegen den TK Berenbostel und 15 jähriger Moritz Steingrube besorgt den Sieg zum 5:3 Sieg gegen MTV Groß-Buchholz !


Moritz Steingrube holt den Siegpunkt gegen den MTV Groß-Buchholz

In Bückeburg startete die erste Mannschaft in die neue Saison. Mit dabei sind dieses Jahr Ingo Schmidt als Mannschaftsführer, Torben Vajhoj, Uffe Vajhoj, Moritz Steingrube, Robert Rehkopf, Annika Badstübner, Jennifer Broll und Ann-Kathrin Wojcik.
Auf Robert mussten wir leider verzichten, dennoch ging es motiviert gegen den TK Berenbostel los. Das erste Herrendoppel spielten Uffe und Ingo, die sich leider in 3 Sätzen geschlagen geben mussten. Auch Moritz und Torben hatten es nicht leicht und mussten das Spiel knapp mit 22:24 im zweiten Satz abgeben. Die Damen Jennifer und Ann-Kathrin hingegen machten es besser und besiegten ihre Gegnerinnen mit 21:14 und 21:19.
Im 3. Herreneinzel unterlag Moritz seinem Gegner Kuhn in zwei Sätzen. Ingo hingegen kämpfte sich durch drei Sätze im 2. Einzel und zog mit 15:21 den Kürzeren. Währenddessen holte Ann-Kathrin im Dameneinzel souverän den Sieg. Auch das Mixed von Annika und Uffe zog nach und sorgt für das 3:4. Nun lag es an Torben im 1. Herreneinzel uns ein Unentschieden zu erkämpfen. Mit 21:16 und 21:18 machte er den Sack zu und sichert dem Team einen Punkt in der Tabelle.

Im zweiten Spiel gegen den MTV Groß Buchholz starteten wir ähnlich. Die Damen holten mit dem Doppel einen Punkt. Auch die Herren konnten sich dieses Mal durchsetzen und sicherten den zweiten Punkt mit dem 2. Herrendoppel.
In den Einzeln konnte Ann-Kathrin wieder punkten und Ingo pfiff aus dem letzten Loch, doch es lohnte sich, da er mit einem 3-Satz-Sieg gegen Christopher Geist belohnt wurde. Das Mixed von Annika und Uffe lief leider nicht so gut gegen das sehr gut eingespielte Buchholzer Mixed. Hier musste man sich klar in zwei Sätzen geschlagen geben. Auch Torben hatte in seinem Einzel hart zu kämpfen und das nicht nur mit dem Gegner.
Also musste unser kleiner Neuzugang Moritz den entscheidenden Punkt für den Sieg holen. Sehr souverän kämpfte er sich immer wieder an seinen Gegner R. Brückner heran. Knappe Niederlage im ersten Satz mit 18:21. Im zweiten Satz drehte er den Spieß um und sicherte sich den Satz mit 21:18. Im dritten Satz machte er es nochmal sehr spannend, doch nach dem Seitenwechsel konnte er sich klar von seinem Gegner absetzen und sicherte Heeßel den Endstand 5:3.

Am Ende des Tages waren alle ziemlich kaputt, aber die Motivation stimmte fast immer und der Zusammenhalt darf weiterhin wachsen. Mal schauen, wie viel Ouzo wir am Ende der Saison trinken werden, da heute beschlossen wurde: „Für jeden gewonnenen Punkt gibt es einen Ouzo“. Na dann mal Prost!


Autor/Redakteur: Frank Heise (fr)
Bilder: ( privat)
Erstellt am 09.09.2010
5040 mal gelesen.

   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Frank Heise
aus Isernhagen
>> Nachricht senden
   Artikel von Frank Heise
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Sport und Spiel