Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Sport und Spiel
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel drucken
www.badmintonteam-heesseler-sv.de: Badminton in Burgdorf-Heeßel mit Fun und Action !

Badmintonteam Heesseler SV: Felix Giesberts gewinnt die C- Schülerrangliste in der Altersklasse U 9!

Felix Giesberts, ein neues Talent beim Badmintonteam!

Felix Giesberts, ein neues Talent beim Badmintonteam!

Er ist erst 7 Jahre alt und spielt seit 4 Monaten Badminton beim Heesseler SV: Felix Giesberts !
Nun spielte er sein erstes Turnier in Arnum auf der Schülerrangliste. Hier gewann er sein erstes Spiel gegen Terwarth (SV Harkenbleck) in zwei Sätzen und auch Marvin Ottermann vom Altwarmbüchener BC wurde mit 15:6 und 15:2 besiegt. Damit stand Felix gleich im ersten Turnier im Finale und hier traf er auf Caspari vom SV Harkenbleck. Den Anweisungen des Trainers folgend spielte Felix immer viele lange Bälle, um dann den Gegner zum Laufen zu bringen. Immer wieder legte Felix die Bälle am Netz kurz ab, so das Caspari keine Chance hatte diesen noch zu erlaufen. Glatt in zwei Sätzen stellte Felix sein großes Talent unter Beweis und konnte den ersten Turniersieg einfahren. Trainerassistentin Birte Kistner war begeistert: „Klasse mit welchem Auge Felix schon nach so kurzer Zeit agiert.“

U11 Mädchen: Lena Brückner beim ersten Turnier gleich 5.!

Aber auch die anderen Teilnehmer zeigten ausgezeichnete Leistungen. Frank Heise war im Vorfeld skeptisch, wie die Kids den Wechsel in die höheren Altersklassen bewältigen würden. Als erstes bewies Samuel Koch, das der Trainer sich keine Sorgen machen muss. Gegen den späteren Sieger Querfeld verlor er im zweiten Spiel und gewann danach in einem packenden Kampf mit 15:4 im dritten Satz gegen Hagedorn vom Vfl Grasdorf. Mit Platz 6 war dann auch Betreuerin Katrin zufrieden.
Bei den U11 Mädchen war erstmals Lena Brückner am Start. Eine unglückliche Auslosung bescherte gleich die haushohe Favoritin Lisa Szalai als Gegnerin. Glatt in zwei Sätzen unterlag die seit den Sommerferien in Heessel spielende Lena. Aber anstatt den Kopf hängen zu lassen, spielte sie mit viel Spaß weiter und gewann ihre nächsten beiden Spiele jeweils in zwei Sätzen und belegte bei ihrem ersten Turnier Platz 5, was die Betreuer alle überraschte.

Nils Brandes beim ersten Turnier in der U13 gleich 6.!

Nils noch abgekämpft...Bei den U13 Schüler belegte Thilo Behrens nach ungünstiger Auslosung Platz 18. Angst hatte der Trainer auch um Nils Brandes, der sein erstes Turnier in der U13 spielte, die sehr stark besetzt war. Aber hier kämpfte sich Nils mit 2 schwer erkämpften Siegen unter die letzten Acht und musste hier gegen Steingrube (TK Berenbostel), den an 1 gesetzten Kaderspieler antreten. Zwar unterlag Nils in zwei engen Sätzen, zeigte aber hier sein großes Potential und belegte nach Sieg und Niederlage am Ende einen prima 6.Platz.

Annika mit einer Riesenplatzierung...5. nach etwas mehr als einem Jahr Badminton und das bei den U13er...

Annika Badstübner gewann in der Alterklasse U13 ihre beiden ersten Spiele und verlor dann nur gegen Bockemüller (TK Berenbostel). Mit Siegen gegen Prengelmann und Baudach und einer wahren Leistungsexplosion belegte die junge Heesselerin einen unglaublichen 5.Platz. In diesem Turnier hat die erst seit einem Jahr spielende Annika gleich drei Spielerinnen besiegt, die in der Rangliste weit vor ihr stehen. Nach Platz 18 beim letzten Turnier ist diese Leistungssteigerung schon bemerkenswert."Annikas tolle Leistung hängt sicher in den Aufstieg in die Leistungsgruppe mit den großen Mädchen zusammen, das ihr wohl einen entscheidenden Schub gebracht hat.Sie ist das Musterbeispiel wie schnell man Erfolge haben kann beim Badmintonteam: Anfangen,Technik lernen, Mannschaft spielen,Turnier spielen, Leistungsgruppe und wenn dann die Lust auf mehr da ist,klappts dann auch mit den Platzierungen. Mal gucken, ob dieses Jahr die Bezirksmeisterschaften drin sind für sie!"

Auch Lust Badminton kostenlos auszuprobieren? Trainiert wird immer Dienstags 17:00 Uhr bis 18:45 Uhr Schüler bis 16 Jahre, 18:45 Uhr – 20:30 Uhr Jugendliche, 19:30 Uhr bis 22:30 Uhr Erwachsene und Hobbytruppe sowie Donnerstags von 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr Erwachsene, Jugendliche und Hobbyspieler in der Heeßeler Sporthalle an der B 181. Alles weitere findet ihr unter www.badmintonteam-heesseler-sv.de.

fr, 11.01.2006

Dieser Artikel wurde 3914 mal gelesen.


Kommentare


Neuen Kommentar schreiben

Ihr Name:
Betreff:
Beitrag:

Letzte Aktualisierung: 2.10.2015
   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Sport und Spiel