Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Kultur und Freizeit
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
VVV-JuniorClubTage am 21. April und 12. Mai im Stadtmuseum:
"Wie lebten die Menschen vor 100 Jahren?“


144. und 145. VVV-JuniorClubTag im Stadtmuseum

VVV-JuniorClubTage am 21. April und 12. Mai im Stadtmuseum:‘

Die Ausstellung „Faszination 20er Jahre – Leben in der Weimarer Republik“ im Stadtmuseum (Schmiedestr. 6) bildet die Kulisse des 144. und 145. JuniorClubTages, zu dem der VVV am Donnerstag, 21. April und 12. Mai, um 16.00 Uhr einlädt. Die Organisation übernimmt das Historische Museum Hannover. Teilnehmerkarten gibt es bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136 – 1862. JuniorClub-Mitglieder erhalten Ermäßigungen. Anmeldeschluss ist jeweils am 20. April und am 11. Mai um 18.00 Uhr.

„Wie lebten die Menschen vor 100 Jahren?“: Diese Frage steht am 21. April im Mittelpunkt. Die Teilnehmer (ab 6 Jahren) verkleiden sich mit historischen Kostümen und erkunden die Ausstellung. Dabei erfahren sie, wie die Menschen vor 100 Jahren gelebt und gewohnt haben. Zudem geht es darum, mit welchen Spielen sich die Heranwachsenden damals die Zeit vertrieben haben. Heute ist es selbstverständlich, mit dem Auto von A nach B zu fahren. In der 1920er Jahren war dies nur wenigen vermögenden Menschen vorbehalten. Welche Möglichkeiten der Fortbewegung den Normalbürgern offenstanden, erfahren die Teilnehmer ebenfalls. Vorgestellt werden auch Erfindungen aus in der Zeit, die auch heute noch interessant und bedeutsam sind. Anschließend besteht die Gelegenheit, Kaffee zu mahlen wie zu Großmutters Zeiten, Kreisel zu basteln und ein historisches Fahrrad auszuprobieren.

Am 12. Mai richtet sich der Fokus auf den Alltag von Kindern und Erwachsenen. Was waren typische Arbeiten von Männern, Frauen und Kindern, die bei den wohlstandsfernen Familien ebenfalls zum kargen Lebensunterhalt beitragen mussten? Wie sahen die Wohnungen der Menschen vor 100 Jahren entsprechend ihrer sozialen Herkunft aus? Welche Speisen und Getränke nahmen die Menschen zu sich, um für den beschwerlichen Alltag gerüstet zu sein? Gemeinsam gehen die Teilnehmer diesen Fragen nach und kochen ein einfaches Mittagessen, das sich auch auf den Tellern einer Familie aus den 1920erJahren befunden haben könnte.

Autor/Redakteur: Burkhard Wolters (Bw)
Homepage: http://www.vvvburgdorf.de
Bilder: VVV Burgdorf
Erstellt am 13.04.2022
329 mal gelesen.
Veranstalter: VVV-JuniorClub
Adresse: Stadtmuseum, Schmiedestr. 6, 31303 Burgdorf

   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Burkhard Wolters
aus Burgdorf
>> Nachricht senden
   Artikel von Burkhard Wolters
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Kultur und Freizeit