Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Forum
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonierenAltkreis Nachrichten bei Twitter folgenAltkreis Nachrichten bei Facebook
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Kultur und Freizeit
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
9. Cristmas Blues
CRAZY HAMBONES in Burgdorf
The Crazy Hambones
Der Jahresabschluss des Kulturvereins”Jazzfreunde Altkreis Burgdorf” wird traditionell vom Christmas Blues gebildet, diesmal mit den Crazy Hambones. Die Hamburger sind am Samstag, 16.12.2017, 20 Uhr, zu Gast im JazzSalon des Stadthauses Burgdorf, Sorgenser Straße 31.

Hambone, das uralte Kinderspiel, bei dem das rhythmisch anfeuernde Schenkelschlagen die singenden Schuhputzer zu größerer Leistung antreiben soll, beschreibt die Geisteshaltung der Band: „Blues ist wie Lachen und Weinen, dicht an der Seele, beides kann man nicht imitieren um echt zu sein, deshalb bleibt er für uns ein Abenteuer.“

Die Band hat sich voll und ganz dem Blues der "letzten 100 Jahre" verschrieben. Minimalistisch besetzt, mit Gitarre, Schlagzeug und Harp, lässt man sich von Muddy Waters, Little Walter und Dr. Ross beeinflussen.

Mitgründer war 2002 Micha Maass (dr, voc, wb). Er organisiert das Bluesfestival "Blue Wave", das seit 1997 alljährlich auf der Ostseeinsel Rügen stattfindet. Zur Berliner Boogie Session lädt er ebenso ein wie seit 2000 zum Jüterboogie Festival in Jüterbog und zur Mississippi Blues Night beim Jazz in Town Festival in Berlin.
Bei den German Blues Awards im Jahr 2013 durfte er sich über den Preis "Bester Drummer" freuen. Das Blue Wave Festival gewann in der Kategorie "Bestes Festival".

Henry Heggen (harp, percussion, voc) begeistert mit einer unglaublichen Intensität und prägnanten Bühnenshow und bereichert das musikalische Hörvergnügen ungemein, wie die Burgdorfer bereits 2015 beim Charles-Brauer-Gastspiel erleben durften. Sein Talent, auf natürlich ansteckende Weise dem Publikum zu kommu- nizieren, gab ihm den Beinamen "Mr. Natural". Der Amerikaner spielt als professioneller Musiker seit drei Jahrzehnten auf deutschen und internationalen Bühnen.

Brian Barnett (gt, voc), der in London lebt, beeindruckt als außergewöhnlicher Gitarrist mit unaffektiertem, natürlichem Gesang. Er ist in den verschiedenen Spielweisen des Blues, vom Delta bis hin zum frühen Urban Blues, aber auch in benachbarten Genres zu Hause.

VVK: 20 Euro. Musikhaus Burgdorf, Wallstraße 10, Info-Stand E-Center, Lehrte, Zuckerpassage, und jazzfreunde-burgdorf@online.de
Unter 25 Jahren freier Eintritt.


Autor/Redakteur: Paul Rohde (pa)
Homepage: http://www.jazzfreunde-burgdorf.de
Bilder: Paul Rohde
Erstellt am 08.08.2017
202 mal gelesen.
Veranstalter: Jazzfreunde Altkeis Burgdorf
Adresse: Stadthaus Burgdorf, Sorgenser Str. 31

Kommentare


Neuen Kommentar schreiben

Ihr Name:
Betreff:
Beitrag:
Bitte geben Sie den angezeigten Code ein.
Der Code gilt etwa 4 Stunden. Sollten Sie den Code nicht lesen können, klicken Sie bitte hier. Achtung: Ihre Eingaben gehen verloren!

   © 1998-2017 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Paul Rohde
aus Burgdorf, Lehrte, Uetze
>> Nachricht senden
   Artikel von Paul Rohde
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Kultur und Freizeit