Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Kultur und Freizeit
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
Mitmachaktion für Kinder am Ostermontag:
Stadtmuseum und KulturWerkStadt öffnen an den Ostertagen


Auch an den kommenden Ostertagen laden der VVV und die Stadt Burgdorf zu einem Besuch des Stadtmuseums (Schmiedestraße 6) und der KulturWerkStadt (Poststraße 2) ein. Beide Museen sind am Ostersonntag, 27. März, und Ostermontag, 28. März, von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Am Karfreitag und Karsamstag bleiben die Einrichtungen geschlossen.
Das Stadtmuseum steht im Mittelpunkt der Sonderausstellung zum Themenjahr „Burgdorf bewegt sich“. Sie wirft interessante Schlaglichter auf den Einzug der Mobilität in Burgdorf und beleuchtet die historischen Entwicklungslinien des von Vereinen und anderen Einrichtungen getragenen sportlichen Engagements. Parallel stehen die Entwicklungslinien der Mobilität in Burgdorf im Fokus. Am Ostermontag lädt der VVV zu einer Mitmachaktion für Kinder in der Zeit von 14.00 bis 17.00 Uhr ein. Unter fachkundiger Anleitung fertigen die Teilnehmer farbenfrohe Fensterbilder für den Frühling an. Im Anschluss sind sie zur Ostereiersuche im Stadtmuseum eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos.

In KulturWerkStadt erleben die Besucher eine neue Ausstellung der Radfahrgalerie Burgdorf. Sie blickt auf die Geschichte der weiblichen Emanzipation auf dem Fahrrad zurück und zeigt einen Querschnitt durch die konstruktionstechnische Entwicklung der Damen-Fahrräder. Das Ausstellungsspektrum umfasst mehr als zwei Dutzend Fahrradmodelle aus der Zeit von 1885 bis 1993, die auf die Bedürfnisse von weiblichen Drahteselnutzern zugeschnitten waren und deutscher, schwedischer und japanischer Herkunft sind.

Autor/Redakteur: Burkhard Wolters (Bw)
Homepage: http://www.vvvburgdorf.de
Bilder: VVV Burgdorf
Erstellt am 22.03.2016
5115 mal gelesen.
Adresse: 31303 Burgdorf

   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Burkhard Wolters
aus Burgdorf
>> Nachricht senden
   Artikel von Burkhard Wolters
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Kultur und Freizeit