Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Kultur und Freizeit
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
Ein Rennereignis besonderer Art umrahmt den 195. Pferde- und Hobbytiermarkt:
Spannendes Entenrennen auf der Aue


Das Entenrennen auf der Aue

Als der VVV im Jahr 1980 zum ersten Burgdorfer Pferde- und Hobbytiermarkt einlud, ahnten die Organisatoren noch nicht, dass damit der Startschuss zu einer der langlebigsten Traditionsveranstaltungen der Auestadt gefallen war. Nunmehr seit 33 Jahren lädt der VVV an jedem dritten Sonnabend von April bis September von 8.00 bis 13.00 Uhr zu dieser Veranstaltung ein. Jeder Pferdemarkt lockt mit seiner einzigartigen Atmosphäre zwischen 10000 und 15000 Besucher aller Altersklassen auf das idyllische Gelände mitten in der Stadt (am Kleinen Brückendamm vis-a-vis zum Schützenplatz). Feste Bestandteile des attraktiven Beiprogramms für die ganze Familie sind historische Ausstellungen, Pferdeshows und Verkaufsvorführungen des Vereins Burgdorfer Pferdeland, Ponyreiten, das Kinderzelt der Stadtsparkasse und Mitmachaktionen.

Höhepunkt des 195. Pferde- und Hobbytiermarkts am Sonnabend, 18. August, ist das 4. Entenrennen auf der Aue. Veranstalter sind das E-CENTER-CRAMER und der Marktspiegel Verlag. Bei diesem volksfestmäßigen Rennsportereignis starten rund 2.000 knallgelbe Plastikenten auf der innerstädtischen Aue und liefern sich ein feuchtfröhliches Wettrennen. Der Rennenten-Pulk geht um 11.30 Uhr von der Fußgängerbrücke „Mühlenstraße/Stadtpark“ an den Start. Mit dem Eintreffen der schnellste Ente an der Ziellinie unweit des Wehrs hinter der Auebrücke „Kleiner Brückendamm“ ist gegen 12.00 Uhr zu rechnen. Es gibt zahlreiche wertvolle Preise zu gewinnen. Ihre Vergabe erfolgt am Infostand des VVV auf dem zentralen Platz des Pferde- und Hobbytiermarktes.

Autor/Redakteur: Burkhard Wolters (Bw)
Homepage: http://www.vvvburgdorf.de
Bilder: ( privat)
Erstellt am 30.06.2012
3903 mal gelesen.
Adresse: Braunschweiger Straße 2, 31303 Burgdorf

   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Burkhard Wolters
aus Burgdorf
>> Nachricht senden
   Artikel von Burkhard Wolters
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Kultur und Freizeit