Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Kultur und Freizeit
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel drucken
............ mal nachgefragt!

Pferdegnadenhof - Arpke


(Bild: privat)

Pferdegnadenhof – Arpke!

Nun befahre ich die Strecke Immensen-Arpke ja nicht so oft aber wenn, vermisse ich doch kurz hinter der Bahnstrecke den jahrelang gewohnten Anblick auf den Pferdegnadenhof, am Ortsrand von Arpke.
Die auf der Koppel stehenden Pferde, die Autos der fleißigen Helfer, die Betriebsamkeit,
…….. mir fehlt einfach etwas.
Jedes Mal blieben meine Gedanken an dem Wort „Gnadenhof“ und den damit verbundenen Problemen – ich mit meinen laienhaften Vorstellungen – hängen.
Und nun?
Was ist aus dem Pferdegnadenhof geworden?

Ein Artikel in der „Neuen Woche“ und etwas Langeweile führte meine Frau und mich an einem „Tag der offenen Tür“ zu dem neuen Domizil des Gnadenhofes.
Noch etwas „befremdlich“ stolperten wir über den Acker, schauten uns die neuen Stallungen an und kamen aus dem Staunen nicht heraus.
Wie konnten Menschen mit „gar kein Geld“, nur mit dem Gedanken beflügelt etwas Gutes tun zu müssen, eine solch gewaltige Anlage aufbauen.
Nebenbei mussten ja noch die Pferde versorgt werden und die alte „Unterkunft“ konnte man ja auch nicht wegzaubern.
Bauklötze haben wir gestaunt!
Wenige Tage später hatte ich auch schon Kontakt mit der „guten Seele“ des Gnadenhofes, Marion Korroch aufgenommen.
Nee, helfen kann ich nicht, ich bin froh zu wissen, wo bei einem Pferd hinten und vorne ist.
Mir wurde dennoch klar, dass diese „ganze Klamotte“, neben der freiwilligen Arbeit, nur durch Spenden zu bewältigen ist.
Da ich einigermaßen des Bleistiftes mächtig bin, genug „spinnerte“ Ideen habe, zeichne ich ein paar „Kartuuns“ und stelle diese Frau Korroch zur Verfügung.

Können Sie nicht auch eine Kleinigkeit beitragen ? …….. gebraucht wird alles was nach Mohrrüben, Brötchen, Heu, usw. ….. und nach Geld aussieht!

Fahren Sie doch auch einfach einmal hin, fragen Sie nach, wann es genehm ist……..
und vergessen Sie Ihre Kinder nicht!
Noch etwas:
Diese „Gedanken“, habe ich vollkommen unabhängig geschrieben.
Es gibt keine offiziellen Kontakte zum Pferdegnadenhof ………
außer, dass ich ein interessierter Mitbürger bin.
Ortsplan!Wulf L.

Verantwortlich für diesen Artikel: Wulf (siehe Autorenliste)
geschrieben am 05.08.2007

Dieser Artikel wurde 11549 mal gelesen.


Kommentare

  • Pferdegnadenhof - Arpke - Wulf Montag, 27. August 2012, 18:54 (0)
  • Pferdegnadenhof - Arpke - Wulf Samstag, 04. August 2012, 06:34 (0)
  • Pferdegnadenhof - Arpke - Steffi Dienstag, 14. Oktober 2008, 07:58 (0)
  • Pferdegnadenhof - Arpke - Mona Freitag, 10. Oktober 2008, 16:04 (0)
  • Pferdegnadenhof - Arpke - Angelika Donnerstag, 09. August 2007, 15:25 (0)

    Neuen Kommentar schreiben

    Ihr Name:
    Betreff:
    Beitrag:
    Bitte geben Sie den angezeigten Code ein.

  • Letzte Aktualisierung: 27.8.2012
       © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
       Stadtplan [-]
    Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
       Kultur und Freizeit