Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Kultur und Freizeit
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel drucken

Schmerzgruppe, Fibromyalgie-Gesprächskreis-Lehrte

Schmerzfessel

Schmerzfessel (Bild: privat)

Oh ha! Sie haben doch tatsächlich Muskelkater, gar einen Tennisarm, eine Zerrung?
Es könnte auch ein Wirbel sein? …der Ischias? …Schmerzen?
Ach ja, sieht man ihnen gar nicht an!
So, …diesen Zustand, verteilt über die gesamte Muskulatur, mit Fehlsteuerungen der Organe, mit Begleiterscheinungen wie z.B. Kopfschmerzen, Migräne, Ängste, Krämpfe, Morgensteifigkeit, Herzbeschwerden, Depressionen, Sehstörungen, Schwäche, Müdigkeit, Schwindelgefühl, Schlafstörungen, Reizblase, Zahnschmerzen, usw. usw. usw.
……bis zur Unerträglichkeit, Tag und Nacht, über Jahrzehnte, ……
……so kann Fibromyalgie aussehen! …..so sieht Fibromyalgie aus!

Betroffene stehen am Rand der Verzweiflung, zermürbt von Schmerzen, hilflos zwischen Bürokratie, Gutachtern, Ärzten und Arbeitgebern.
Das Wort „Simulant“ ist ein häufiger Wegbegleiter auf der Psycho-Schiene“!
Viele von uns haben den Bekanntenkreis verloren. Wir können bei den Aktivitäten, z.B. Kegeln, Radfahren, Schwimmen, usw. nicht mehr „mithalten“, mitmachen. Hobby, Beruf, der Alltag, sind nur mit größten Problemen zu bewältigen (oder gar nicht). Entgegen unseres Charakters sind wir nun unzuverlässig. Zusagen, Termine können wir nicht geben, eventuell nicht einhalten, da wir nicht einschätzen können, wie es uns im nächsten Augenblick geht.
Darunter leiden alle, wir auch! Die seelischen Veränderungen sind letztlich nur die Folge des chronischen Krankheitsverlaufs, nicht aber dessen Ursache.

Selbst in den Familien gibt es große Unsicherheiten im Umgang mit uns Fibro´s.
Partner sind überfordert; …es kommt zu Krisen; Misstrauen ist an der Tagesordnung!
Wie war das noch? ….man sieht ja nichts!

„Ach, sie halten starke Schmerzen aus“? Soooooooo…?
Schmerzen sind individuell, sie lassen sich nicht vergleichen, nicht messen!
Wie auch? ….nach „PS“, „kg“ oder nach „km/h“?????

Aus all den Gründen gelten Betroffene als stark Suizid gefährdet!
Sie „ertrinken“ in ihren Schmerzen!

Im Gesprächskreis suchen wir Wege aus der Isolation. Schmerzbewältigung, auch mit Hilfe von Psychologen und Ärzten, ermöglicht uns eventuell die Rückkehr in die Gesellschaft.
Der ehrliche Umgang mit der Krankheit, keine Lügen, Ausreden, Vorwände, weshalb wir nicht mehr stehen, sitzen, laufen ….können, gibt uns neue Möglichkeiten.
Kein Kampf mehr, kein Krampf …. Wir akzeptieren unsere Krankheit, wir nehmen sie an,
schöpfen verbliebene Fähigkeiten aus, die uns ein Leben – trotz Schmerzen – wieder lebenswert erscheinen lassen.
Wir ziehen die Bettdecke nicht mehr über den Kopf!
Hierbei brauchen wir Hilfe und Verständnis, in den Familien und bei Freunden.

Mal ganz ehrlich, ……alleine ist das auch nicht zu schaffen …..oder?

Wulf L.

Statistik

Verständnis findet die Betroffene in der GruppeBei einem Anteil von 1% bis 2% an der Bevölkerung sind es in Lehrte (ca. 43000 Einwohner) zwischen 400 bis 800 Betroffene.
Also auch in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft.

Der Anteil der Frauen liegt bei 80% bis 90%!
….auch Kinder und Jugendliche sind betroffen.

...eigentlich sind wir ein "Laberkreis"!

...bei uns wird auch viel gelacht!

Treffpunkt:
Matthäusgemeinde,
Goethestr. 20
Jeden 1. Dienstag i.M.
Nicht während der Schulferien!!!!

Der Fibromyalgie-Gesprächskreis-Lehrte besteht seit über10 Jahren.
Der Gesprächskreis ist eine unabhängige Gruppe für Betroffene und ihre Angehörigen.
Wir haben keine feste Struktur und erheben keine Mitgliedsbeiträge.
Der „Einzugsbereich“ umfasst den gesamten Ostkreis!

Ein weiteren Gesprächskreis besteht in Burgdorf (kann bei mir erfragt werden)!

Foren:
http://www.weiss.de/phpbb2/index.php
http://www.fibromyalgie-treffpunkt.de/
http://www.fibro-forum.de/
ein Chaos in der Muskulaturein Chaos in der Muskulatur

Verantwortlich für diesen Artikel: Wulf (siehe Autorenliste)
geschrieben am 20.05.2007

Dieser Artikel wurde 13830 mal gelesen.


Kommentare

  • neue Leitung - Wulf Sonntag, 09. September 2007, 22:01 (0)
  • Schmerzgruppe, Fibromyalgie-Gesprächskreis-Lehrte - Sabine von Paleske, Langweiler Samstag, 02. Juni 2007, 14:38 (0)
  • Schmerzgruppe, Fibromyalgie-Gesprächskreis-Lehrte - Betroffener aus NRW Samstag, 26. Mai 2007, 18:56 (0)
  • Schmerzgruppe, Fibromyalgie-Gesprächskreis-Lehrte - Anne/Saarland Donnerstag, 24. Mai 2007, 05:41 (0)
  • Schmerzgruppe, Fibromyalgie-Gesprächskreis-Lehrte - Wicki/Augsburg Mittwoch, 23. Mai 2007, 21:34 (0)
  • Schmerzgruppe, Fibromyalgie-Gesprächskreis-Lehrte - Felix von www.fibromyalgie-treffpunkt.de Montag, 21. Mai 2007, 20:04 (0)
  • Schmerzgruppe, Fibromyalgie-Gesprächskreis-Lehrte - Manu, Leutenbach, BW Montag, 21. Mai 2007, 14:31 (0)
  • Schmerzgruppe, Fibromyalgie-Gesprächskreis-Lehrte - Bettina, Erftstadt Montag, 21. Mai 2007, 14:09 (0)
  • Schmerzgruppe, Fibromyalgie-Gesprächskreis-Lehrte - Uschi Brunner, Schweiz Montag, 21. Mai 2007, 13:50 (0)
  • Schmerzgruppe, Fibromyalgie-Gesprächskreis-Lehrte - Sabine F, Märkischer Kreis Montag, 21. Mai 2007, 11:46 (0)
  • Schmerzgruppe, Fibromyalgie-Gesprächskreis-Lehrte - Waltraud Häusslein/ Fürth/Odenwald Montag, 21. Mai 2007, 00:13 (0)
  • Schmerzgruppe, Fibromyalgie-Gesprächskreis-Lehrte - Claudia/Nürnberg Sonntag, 20. Mai 2007, 22:22 (0)

    Neuen Kommentar schreiben

    Ihr Name:
    Betreff:
    Beitrag:
    Bitte geben Sie den angezeigten Code ein.

  • Letzte Aktualisierung: 4.10.2011
       © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
       Stadtplan [-]
    Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
       Kultur und Freizeit