Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Aktuelle Fahndungen und Zeugenaufrufe
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
Zeugenaufruf! Falsche Polizisten überfallen 77-Jährigen
Hannover (ots) - Vorgestern, gegen 16:00 Uhr, haben zwei Unbekannte
an der Straße Sonnenweg (Südstadt) die Wohnungstür eines 77-Jährigen
aufgehebelt. Während einer der Männer den Senior in das Wohnzimmer
gedrängt hat, hat der andere die Räume durchsucht. Anschließend sind
beide Täter ohne Beute geflüchtet.
Der allein lebende 77-Jährige hatte sich gestern Nachmittag in
seiner Wohnung aufgehalten, als er Aufbruchgeräusche an seiner
Eingangstür bemerkte. Er begab sich in den Flur, um nach dem Rechten
zu schauen und traf dort auf die beiden unbekannten Männer. Die
Fremden gaben sich als Polizeibeamte aus. Einer der Männer drängte
den Senior in das Wohnzimmer, der andere durchsuchte die Räume.
Anschließend flüchtete das Duo zu Fuß ohne Beute aus dem
Mehrfamilienhaus in Richtung Marienstraße.
Der erste Täter ist zirka 30 Jahre alt, etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß
und von schlanker Statur. Er hat dunkelblonde oder braune, kurze,
glatte Haare. Zur Tatzeit war er dunkel gekleidet. Sein Komplize ist
ebenfalls etwa 30 Jahre alt, zirka 1,75 Meter groß und schlank. Auch
er trug dunkle Bekleidung.
Die Ermittler prüfen Zusammenhänge mit weiteren Überfällen auf
Senioren in Wohnungen, die sich seit Dezember letzten Jahres im
Stadtgebiet Hannover ereignet haben.
Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Tat oder den gesuchten
Tätern machen können. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der
Polizeidirektion Hannover unter der Telefonnummer 0511/109-5555
entgegen. / ste, hol

Autor/Redakteur: Doris Prante-Ledderbohm (doris)
Erstellt am 04.02.2010
10914 mal gelesen.

   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Doris Prante-Ledderbohm
aus Lehrte
>> Nachricht senden
   Artikel von Doris Prante-Ledderbohm
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Aktuelle Fahndungen und Zeugenaufrufe