Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Aktuelle Fahndungen und Zeugenaufrufe
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel drucken

Zeugenaufruf! Frau nach Unfall in Lebensgefahr

Seelze - Hannover (ots) - Eine 27 Jahre alte Frau ist gestern gegen 13:20 Uhr bei einem Unfall auf der Göxer Landstraße lebensgefährlich verletzt worden.
Nach bisherigen Erkenntnissen war die Frau zu Fuß unterwegs. In Höhe
der Kanalstraße trat sie offensichtlich auf die Fahrbahn und wurde
dort von dem Mercedes einer 36-Jährigen erfasst. Dabei erlitt sie
lebensgefährliche Kopfverletzungen und eine Fraktur des rechten
Unterschenkels. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.
Die Ermittler können zur Zeit noch keine Angaben zur Unfallursache
machen. Möglicherweise hat die tiefstehende Sonne eine der
Verkehrsteilnehmerinnen geblendet. Zur Aufklärung werden nun Zeugen
des Unfalls gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst unter der
Rufnummer 0511/109 - 1888 zu melden.
Während der Maßnahmen musste die Göxer Landstraße für eine
Viertelstunde voll gesperrt werden. Zwischenzeitig bildete sich
kurzfristig ein Rückstau./lb

Verantwortlich für diesen Artikel: doris (siehe Autorenliste)
geschrieben am 07.10.2007

Dieser Artikel wurde 2935 mal gelesen.


Kommentare


Neuen Kommentar schreiben

Ihr Name:
Betreff:
Beitrag:
Bitte geben Sie den angezeigten Code ein.

Letzte Aktualisierung: 4.3.2009
   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Aktuelle Fahndungen und Zeugenaufrufe