Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Vermischtes
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
Warum waren Hauptschüler früher Besser?
Ahoi,
ich bin ein etwas älterer Jahrgang. Wer damals in der Hauptschule war, konnte immer in Handwerksbetriebe einen Ausbildungsplatz finden. Es war damals die Ausnahme dort einen Realschüler zu finden. Heute ist es normal das Realschüler in Handwerksberufen arbeiten. Was hat sich verändert, das die Hauptschüler von den Handwerkbetrieben nicht mehr genommen werden.

Wir sind ein Land das nur mit seinen Facharbeitern überleben kann. Diese Facharbeiter werden immer weniger oder sie Wandern aus. Weil sie kaum oder keine Arbeit bekommen.

Ein Beispiel:
Ein Handwerksmeister sucht eine Stelle. Er ist Flexibel und er würde als Geselle arbeiten. Keiner stellt ihn ein. Hochqualifizierte werden nicht Eingestellt. Er hört dann von einer Stelle in Berlin, die suchen für ihr Land Hochqualifizierte. Er stellt sich vor und bekommt eine Stelle in den Land. Probearbeitszeit 6 Monate. Nach 3 Monaten bekommt er einen Festvertrag.

Können wir uns es erlauben, solche Leute ins Ausland gehen zu lassen? Wenn das weiter so geht, bilden wir die Leute in unseren Land aus und sie gehen dann ins Ausland. Das ist in Handwerksbereich, den Medizinischen Bereich (Doktoren, Krankenschwestern) schon fast normal.

Die Techniker werden immer weniger, weil der Nachwuchs fehlt. Bei den Meistern wird es eines Tages auch so sein. Nicht jeder Geselle kann ein Meister werden. Dann schließen die Handwerksbetriebe mangels Meister.

Wo ist hier der Fehler?

Bis dann
LG von J.Hey

Autor/Redakteur: Jürgen Hey (JH)
Erstellt am 06.10.2010
7355 mal gelesen.

   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Jürgen Hey
aus Burgdorf
>> Nachricht senden
   Artikel von Jürgen Hey
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Vermischtes