Aktionen: Interview mit „Lehrte Solidarisch“ und Redebeitrag von Fridays for Future Lehrte
Maifest und Mai-Kundgebung des DGB Lehrte mit Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker


v.l.: Reinhard Nold + Ernst Ulrich von Weizsäcker (Das Foto wurde im Jahr 2021 in Göttingen bei einem Kennenlerngespräch aufgenommen Nico Herzog

Gemeinsam Zukunft gestalten! Unter diesem Motto ruft der Deutsche Gewerkschaftsbund zum Tag der Arbeit auf. Die Herausforderungen unserer Zeit können wir meistern, in Deutschland und Europa, wenn wir gemeinsam handeln und niemanden bei den Veränderungen, die vor uns liegen, allein lassen.

Der DGB-Kreisvorsitzende Reinhard Nold freut sich den 1. Mai ohne die strengen pandemiebedingte Auflagen der letzten zwei Jahre durchführen zu können und sagt aber auch: „Die Pandemie ist noch nicht bewältigt, ein umsichtiger und solidarischer Umgang ist weiterhin nötig.“

In diesem Jahr wird es aber wieder für die Vereine, Verbände, und Parteien die Möglichkeit geben, Informationsstände auf dem Kundgebungsplatz aufzustellen.

Die Kundgebung beginnt um 10:00 Uhr -wie im vergangenen Jahr- mit einer ökumenischen Andacht, die auf dem Rathausplatz stattfindet. Der Pfarrer der katholischen Gemeinde Franz Kurth wird zusammen mit der evangelischen Pastorin Beate Gärtner die Andacht halten.

Die Kundgebung wird um 10:15 Uhr durch den Vorsitzenden des DGB Kreisverbands Region Hannover, Reinhard Nold, eröffnet. Ein zentrales Thema seiner Eröffnungsrede wird der völkerrechtswidrige Angriffskrieg Putins auf die Ukraine sein. „Jeden Tag sterben Menschen. Und Millionen Menschen, insbesondere Frauen und Kinder, sind auf der Flucht. Dieser Krieg ist auch ein Angriff auf die europäische Friedensordnung, die auf Freiheit, Menschenrechten, Selbstbestimmung und Gerechtigkeit basiert. Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften treten für ein Europa der Abrüstung, der Entspannung und der Verständigung ein. Daher werden wir auch am 1. Mai deutlich machen, dass Krieg niemals eine Lösung sein kann“, so Nold.

Nach dem anschließenden Grußwort des Bürgermeisters Frank Prüße, gibt es ein Interview mit Jonas Prüß von Lehrte Solidarisch und ein Redebeitrag von Adrian Rosengarten der die Lehrter Gruppe von Fridays for Future vertritt.

Hauptredner ist der Umweltwissenschaftler und Ehrenpräsident des Club of Rome, Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker. Nach seinem Vortrag spricht die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Lehrte, Dr. Freya Markowis über Themen der Gleichstellung.

Christian Prescher wird zwischen den Reden sowie auch das Maifest musikalisch begleiten. Er spielt All Time Favourites, einen vielseitigen Mix aus Rock- und Pop- Klassikern, in dem auch Acoustic-Balladen und Oldies nicht zu kurz kommen.

Darüber hinaus wird es für Kinder einen Kinderparcours mit kleinen Gewinnen, Torwandschießen, Eierlauf, Glücksrad und einen Luftballonwettbewerb geben. Für das leibliche Wohl wird die obligatorische Bratwurst, Getränke sowie Kaffee- und Kuchen angeboten. Eben ein abwechslungsreicher und informativer Tag für die ganze Familie!

Die Veranstalter hoffen, dass die diesjährige Maikundgebung ebenso gut besucht wird die Veranstaltungen vor der Corona-Pandemie (Foto von der Maikundgebung 2019)


Adresse: Rathausplatz in Lehrte
Verantwortlich: Reinhard Nold (rn)
Erstellt: 22.04.2022
1913 mal gelesen.
<< Zurück zum Artikel
   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten