Unwetter am Sonnabend in Lehrte
Hagelkörner groß wie Tennisbälle richteten in der Köhlerheide große Schäden an.


Nur 4. Centimeter und flach, knallten auf mein Dach. (Bild: JÜRGEN BRUNS)

Schwarz war der Himmel und die Blitze donnerten, es kam Sturm auf und endlich ein Regen, wie ein Wolkenbruch. Noch schlimmer waren bis zu 4. Centimeter große Hagelkörner die mit solcher Wucht mein Wintergartendach durchschlugen, das ich
wegen des Lärms in die Küche flüchtete. Die Blätter und Früchte wurden abgeschlagen und der Rasen wurde weiß. Auf der Gosse konnte man Schlauchboot fahren und es wurde frisch. Unser Auto hatte auch ein neues Muster erhalte
Viel schlimmer sah es in der köhlerheide aus. auch das Festzelt der Schützen riss ein.

Solche Löcher schlugen ein, ich bin versichert, das ist fein.


Das Schützenzelt ging auch entzwei, jetzt ist es schnell schon wieder neu.


Die Sehnder Straße völler Blätter, Scheißwetter.


Hier zeltet keiner, aber der Boden blleibt trocken.


Das Dach sieht böse aus, der Dachdecker macht Überstunden.


Überall Dachkontrolle.


Weg zur Volksschule.


Ehemalige Hildesheimer Bahnstrecke.


Homepage: http://www.jürgen-bruns.de
Verantwortlich: JÜRGEN BRUNS (jjb)
Erstellt: 28.07.2013
5610 mal gelesen.
<< Zurück zum Artikel
   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten