Kleine Pflanzenkunde für Anfänger
Die Datura duftet bei Windstille oft aufdringlich.


Viele große Trichterblüten. (Bild: privat)

Garten Freuden. Im Rausch der Sinne.

Die neuen Datura-Knospen sind jetzt so weit,
der Duft der Datura macht sich betörend breit.
Fünfundzwanzig große Glocken sind bald da,
die ersten gelben Trichter leuchten wunderbar.

Es gibt sie auch , in weiß, rot oder auch blau,
wie viele Sorten ? Ich weiß es, nicht so genau.
Der Wintergarten wurde ab 3.m Höhe zu kein,
die Pflanze drückte die Stegplatten-Decke ein.

Nun hier bei Abendsonnenschein im Garten,
das Bier will nicht länger auf mich warten.
Wind schläft ein, der schwüle Duft beginnt,
vertreibt die Mücken, mir er die Sinne nimmt.

Regenwetter.


Plötzlich war die Sonne da.


und der Duft war wunderbar.



Von unten gesehen.


Fast geöffnet.



Untermieter festgestellt


Halbschatten.


Schön erwischt.


So gehen Knospen auf.


Verantwortlich: JÜRGEN BRUNS (jjb)
Erstellt: 19.06.2011
4390 mal gelesen.
<< Zurück zum Artikel
   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten