Frau Regina Reimer, konterte auf mein Vatertagsgedicht zum Vatertag.
Es ist so wunderbar, das ich es auch verspätet, jetzt noch vorstellen möchte.


Meine Mutter 1940 (jjb) Kinder Jürgen und Margret. (Bild: privat)

Grüße zum Muttertag

Regina Reimer



Seit vielen 100 Jahren schon –der Muttertag hat Tradition.
Fernher aus altem Griechenland –durch Göttin Rhea ward bekannt.

An diesem ganz besonderen Tag –zeigt jeder so auf seine Art
Wie lieb und gern er Mutter hat.

Drum sehnt man ihn dann schnell herbei - den Ehrentag im Monat Mai.

Mit einer Blume in der Hand –schon manches Kind vor Mutter stand.
Es lernte eifrig ein Gedicht –aus dem der Dank an Mutter spricht.

Schnell werden kleine Kinder groß- nicht mehr daheim in Mutter´s Schoss
Gar oft sogar in weiter Ferne –an diesem Tag sie kommen gerne.

Das man soll seine Mutter ehren –man mag`s schon kleinen Kindern lehren.
Dies gilt nicht nur am Muttertag –so soll es sein an jedem Tag.

Verantwortlich: JÜRGEN BRUNS (jjb)
Erstellt: 12.06.2011
3966 mal gelesen.
<< Zurück zum Artikel
   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten