Kerzenlicht und Lampenfieber
Traditionelles Wahrendorff-Krippenspiel


Noch ist die Bühne frei von Akteuren, aber hinter den Kulissen proben die Bewohnerinnen und Bewohner hoch motiviert. Wahrendorff

Am Samstag, 24.12.2022, erstrahlt das Dorff-Gemeinschaftshaus in Wahrendorff zu Heiligabend wieder mit Lichterglanz und Tannengrün. Von 15:00 bis 16:00 Uhr findet das traditionelle Krippenspiel in der Wahre-Dorff-Straße 4 in Köthenwald statt.

Seit Wochen proben Bewohnerinnen und Bewohner mit dem Therapeutenteam vom Wahrendorff Tagwerk, bereiten sich auf diesen besonderen Tag vor und laden herzlich zum Zuschauen ein. Viele Krippenspielerinnen und -spieler sind seit Jahren dabei, einige zum ersten Mal, aber alle mit Begeisterung und großem Engagement.

Das Krippenspiel klingt mit Punsch und Plausch aus. Einlass ist ab 14:30 Uhr. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln für Einrichtungen im Gesundheitswesen: FFP2-Maskenpflicht und Zutritt nur mit negativem Testnachweis.

Mit dem Tagwerk bietet Wahrendorff Menschen mit geistigen Behinderungen und/oder psychischen Erkrankungen viele Möglichkeiten, ihr Leben sinnvoll und bereichernd zu gestalten. Arbeit und Kreativität geben dem Tag Struktur und fördern Schritt für Schritt die Selbständigkeit. Mit einer Aufgabe, die Spaß macht, kann das Wahrendorff Tagwerk motivieren, fördern und emotional festigen. Das Krippenspiel ist für die Bewohnerinnen und Bewohner ein emotionaler Höhepunkt des Jahres.

Mehr Informationen: www.wahrendorff.de

Homepage: https://www.wahrendorff.de
Adresse: Wahrendorff, Dorff-Gemeinschaftshaus (DoG), Wahre Dorffstr. 4, 31319 Sehnde
Verantwortlich: Petra Perleberg (pp)
Erstellt: 13.12.2022
211 mal gelesen.
<< Zurück zum Artikel
   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten