Ein musikalischer NeujahrsSpass mit Classic, Jazz und Comedy am 7. Januar 2023:
Neujahrskonzert mit der BRASS BAND BERLIN und neuem Konzertprogramm


Neujahrskonzert mit der BRASS BAND BERLIN am 7. Januar 2023 im StadtHaus BurgdorfBrass Band Berlin

Am Samstag, 7. Januar 2023, eröffnen der VVV, Stadtmarketing Burgdorf und StadtHaus Burgdorf das neue Veranstaltungsjahr mit dem Neujahrskonzert im Veranstaltungszentrum StadtHaus (Sorgenser Straße 31). Beginn ist um 20.00 Uhr. Im Foyer stimmt ab 19.00 Uhr ein von Stadtmarketing Burgdorf präsentiertes buntes Vorprogramm auf das Konzertereignis ein.

Zum vierten Mal steht die BRASS BAND BERLIN im Mittelpunkt und bietet den Zuhörern einen musikalischen NeujahrsSpass mit Classic, Jazz und Comedy. Eintrittskarten sind bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Telefon 05136/1862, und im Online-Portal www.reservix.de erhältlich. Für VVV- und Stadtmarketing-Mitglieder sind Ermäßigungen vorgesehen. Die Hannoversche Volksbank fördert das Neujahrskonzert. Folgende Sponsoren unterstützen das Programm: Stadtsparkasse Burgdorf, Stadtwerke Burgdorf GmbH, E-Center-Cramer, Verlagsgesellschaft Madsack (HAZ/NP) und Steuerkanzlei Skibba & Willardt.

Musik mit Witz, Charme & Frack

Sie sind anders als andere: frecher, verrückter, verspielter. So beschreiben sich die Mitglieder der BRASS BAND BERLIN, die seit 1989 ein Garant für einen gelungenen und unterhaltsamen Konzertabend der Spitzenklasse ist und 2019 ihr 30-jähriges Jubiläum feierte. Das Motto lautet nach wie vor: "Musik mit Witz, Charme & Frack". Die zehn Top-Musiker um den Bandleader Thomas Hoffmann sind allesamt fantastische Solisten und ernten immer wieder tosenden Beifall. Sie scheuen sich auch nicht, Wagner oder Bach zu verjazzen. Jeder einzelne zeigt sich am Abend als Perfektionist und Könner auf diversen Instrumenten, mal brav geblasen, mal quer oder gar auf zerteilter Posaune. Das Konzert ist gespickt mit Gestik, Mimik und unerwarteten Gags. "Wem Klassik oft zu ernst und Comedy zu banal vorkommt, ist bei uns wieder genau richtig", verspricht Thomas Hoffmann. "Unser Erfolgsgeheimnis lautet, dass wir einfach alle Spaß bei der Musik haben und der Funken direkt auf das Publikum überspringt", versichert der Bandleader. "Diese Musik muss man sehen", schrieb die Presse.

Eine rasante Hochleistungsschau

Was das pfiffige Ensemble bietet, kann eigentlich nicht beschrieben werden. Es entpuppt sich meist als virtuose und rasante Hochleistungsschau, voll bepackt mit Musik, Humor und Kabarett. Humorvoll und virtuos übertragen die elf befrackten Herren ihre Spiellaune auf das Publikum und verpassen dem brillant entwickelten Mix aus Klassik, Swing, Jazz, Schlagern und Filmmusik eine musikalisch perfekte Bühnenshow. Dabei ist vor ihren gewitzten Parodien kein Komponist sicher. Alles gehen die tollkühnen Musiker ohne Scheu, aber mit aber mit Grips, Temperament und Originalität an und nehmen ihre Zuhörer mit auf einen unterhaltsamen und temporeichen Galopp quer durch die Musikgeschichte. In ihrem neuen Burgdorfer Konzertprogramm, das unter dem Motto „NeujahrsSpass mit Brass“ steht, sind unter anderem Johann Sebastian Bachs „Boureé“, die Jazzklassiker „The Sheik of Araby“, „I Got Rhythm“ und „Sugar Blues“, Malcolm Arnolds „River Kwai Marsch“ , Sidney Bechets „Petite Fleur“, Ausschnitte aus Frederick Loewes Musicalklassiker „My Fair Lady“, Charles Trenets „Beyond the Sea“ und Herbert Stotharts „I wanna be loved by you“ zu hören. Diesen Song hauchte einst Marilyn Monroe mit verführerischem Charme in die Mikrofone.

Homepage: http://www.vvvburgdorf.de
Adresse: Veranstaltungszentrum StadtHaus, Sorgenser Str. 31, 31303 Burgdorf
Verantwortlich: Burkhard Wolters (Bw)
Erstellt: 15.10.2022
312 mal gelesen.
<< Zurück zum Artikel
   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten