Am 30. Oktober im Veranstaltungszentrum StadtHaus:
„Burgdorf lacht −, die 5. Comedy-Nacht”


Queen of Comedy Elke WinterStadtHaus

Am Samstag, 30. Oktober, schlagen das StadtHaus, der Verein für Kunst und Kultur in Burgdorf (VKK), der VVV und das JohnnyB. ein neues Kapitel ihrer erfolgreichen KabarettComedy-Reihe auf. Auf dem Programm im Veranstaltungszentrum StadtHaus (Sorgenser Straße 31) steht um 20.00 Uhr „Burgdorf lacht – die 5. Comedy-Nacht“. Die Zuschauer erwartet eine weitere Dauerattacke auf ihre Lachmuskeln. Der Burgdorfer Comedy-Pantomime Herr Niels gestaltet das Programm und führt Regie. Es treten auf: Elke Winter, die auch die Moderation übernimmt, Henning Schmidtke, Jens Heinrich Claasen und Martin Fromme. Eintrittskarten gibt es bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136 – 1862, und im Online-Portal www.reservix.de. Für die Veranstaltungsbesucher gelten die aktuellen Corona-Hygiene- und Abstandsregeln.

Eine schlagfertige Vollblutentertainerin

Die Queen of Comedy Elke Winter reißt mit ihren Storys über Liebe, Lust und Leidenschaft jeden vom Sessel, denn wer könnte mehr pikante Details aus seinem Leben preisgeben als sie? Mit absurden Anekdoten, den verrücktesten Lebensweisheiten und wunderbaren Songs entwickelt sich jeder Auftritt der schlagfertigen Vollblutentertainerin zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Elke Winter, seit vielen Jahren im Hamburger Schmidt Theater zu Hause, lernte ihr Handwerk von der Pike auf und zählt heute zu den erfolgreichsten Travestiekünstlern unserer Zeit – ob auf Kleinkunstbühnen, in großen Häusern oder bei Kreuzfahrt-Auftritten auf hoher See.

Mehr als ein traditioneller Kabarettist

Henning Schmidtke ist mehr als ein traditioneller Kabarettist. Wie kein Zweiter, schafft er es ein Bühnenprogramm zu gestalten, das zwischen Wortbeiträgen, Stand-up-Comedy und höchst musikalischen Beiträgen hin und her springt und dabei mit einer Menge Irrwitz die Anwesenden fesselt. Herzerfrischend komisch philosophiert Schmidtke u.a. über die Geheimnisse der Zeit, die Vergänglichkeit des menschlichen Daseins oder die viel zu hohe Geschwindigkeit des Lebens und dem damit verbundenen Stress. Dieser Mann möchte die Welt mit seinem Klavier verbessern und sorgt dabei durch witzige Betrachtungsweisen für Bombenstimmung.

Senkrechtstarter im Comedybereich

Jens Heinrich Claassen hat sich als Senkrechtstarter im Comedybereich etabliert. Eine Mischung aus hinreißender Kreativität, spontanem Improvisationstalent und großartigem Klavierspiel macht den Künstler zu einem Comedian der besonderen Art. Der geborene Münsteraner schafft es, in jeden seiner cleveren Witze so viel Persönlichkeit und Charisma zu legen, dass das Publikum einfach mitlachen muss und den liebenswerten Chaoten so schnell nicht vergisst. Zahlreiche Fernsehauftritte bescherten ihm eine bundesweite Fangemeinde. Als Stammgast erlebte ihn das Publikum bei NightWash, im Quatsch Comedy Club und bei diversen Produktionen u.a. im WDR, NDR, SWR und dem BR. Jens Heinrich Claassen war außerdem 2012 für den Prix Pantheon nominiert.

Der Experte für inklusiven Humor

Der körperlich beeinträchtigte Comedian Martin Fromme spricht laut aus, was wir nicht zu fragen wagen. Sein Witz changiert zwischen bissig, feinsinnig, skurril bis hin zu einer tiefen Berührung. Sein Humor baut Ängste ab und bricht mit den Tabus, über Grenzen hinweg. Indem man über ein Tabu lacht, wird sofort das Thema entmystifiziert, und das ist natürlich. Man lacht über sich, egal ob behindert oder nichtbehindert – und das ist das Hervorragende dabei.

Homepage: http://www.vvvburgdorf.de
Adresse: Veranstaltungszentrum StadtHaus, Sorgenser Str. 31, 31303 Burgdorf
Verantwortlich: Burkhard Wolters (Bw)
Erstellt: 20.10.2021
290 mal gelesen.
<< Zurück zum Artikel
   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten