Am 25. November im Anderen Kino
Theater: Die Wortlose


Das Andere Kino

Theaterstück für eine Schauspielerin von Winfried Happel.

Renate – abgestempelt als stummer Schatten ihrer selbst, als ein Mauerblümchen – nimmt die Gerechtigkeit in ihre Hände: Sie kann auch anders! Das Martyrium ihrer Ehe mit Reinald Rommel beendet Renate als Mörderin. Jetzt beginnt das Kapitel der Aufarbeitung. Ihr Schweigen bricht, Worte sprudeln aus ihr heraus und verwandeln sie. Voller herzzerreißender Komik und erschütternder Tragik erzählt Renate ihre Geschichte.

Produktion: Freies Eisenacher Burgtheater. Regie: Sylvia Burza. Mit Susann Kloß.

Karten: 6 €, Ermäßigt: 3 €
keine Reservierungen möglich!

Das Theaterstück wird anlässlich des internationalen Aktionstags „keine Gewalt gegen Frauen“ in Lehrte im Anderen Kino gezeigt.

Begrüßung: Bürgermeister Klaus Sidortschuk

Einführung: Fokeline Beerbaum-Vellinga, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Lehrte

Im Anschluss an das Theaterstück findet eine Diskussion mit Vertreterinnen bzw. Vertretern der Koordinierungs-und Beratungsstelle bei häuslicher Gewalt Region Hannover, der Polizei Lehrte, des Männerbüros Hannover und einer Ärztin von „Netzwerk Pro Beweis“ statt.

Eine Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Lehrte in Kooperation mit der AWO Frauenberatungsstelle in Lehrte und dem AWO-Frauenhaus der Region Hannover.

Homepage: http://www.das-andere-kino.de
Adresse: Sedanplatz 26, 31275 Lehrte
Verantwortlich: Das Andere Kino (ak)
Erstellt: 02.11.2017
2222 mal gelesen.
<< Zurück zum Artikel
   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten