Novemberkonzerte im Klinikum Wahrendorff
Stipendiaten von Yehudi Menuhin Live Music Now bringen heilsame Musik in das Klinikum Wahrendorff


Live am 05. November in Köthenwald: Das Ensemble OVASImn

„Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude“ – das war eine prägende Erfahrung des weltberühmten Geigers Yehudi Menuhin. Die von Yehudi Menuhin Live Music Now organisierten Konzerte gehören daher fest in den Veranstaltungskalender des Klinikum Wahrendorff.

Am Sonntag, 05. November und am Sonntag, 26. November, jeweils um 15.00 Uhr, musizieren Stipendiaten der gemeinnützigen Organisation in Köthenwald. Veranstaltungsort ist in diesem Jahr das Dorff-Gemeinschaftshaus in der Wahre Dorffstraße 4. Der Eintritt ist frei. Professoren der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH) wählen die Stipendiaten nach strengen künstlerischen Kriterien aus.

Den Auftakt am 05. November macht das Ensemble OVAS. Dazu gehören Oxana Voytenko (Jazzgesang) und Adam Szabo (Klavier). Mit Oxanas warmer souliger Stimme und Adams virtuoser Eleganz am Klavier interpretieren die beiden Jazz, Bossa Nova und Swing Klassiker.

Das Programm im Detail:

Sunny/ Bobby Hebb (1938-2010)
The way you look tonight/ Jerome Kern (1885-1945)
The girl from Ipanema/ Antonio Carlos Jobim (1927-1994)
Autumn leaves/ Joseph Kosma (1905-1969)
L-O-V-E/ Bert Kaempfert (1923-1980)
Valery/ Amy Winehouse (1983-2011)
Route 66/ Bobby Troup (1918-1999)
Just the two of us/ Bill Withers (*1938)
I got rhythm/ George Gershwin (1898-1937)
Hallelujah, I just love him so/ Ray Charles (1930-2004)


Homepage: http://www.wahrendorff.de/
Adresse: Dorff-Gemeinschaftshaus, 30319 Sehnde / Köthenwald
Verantwortlich: Frank Meyer (hkx)
Erstellt: 30.10.2017
2057 mal gelesen.
<< Zurück zum Artikel
   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten