Susanne Schumacher in der Kulturetage
Fotografie "face to face" bei der 48-Stunden-Kunstausstellung


"scratch my picture on your body" LIVE PERFORMANCE (Bild: Susanne Schumacher)

In der 48Stunden Ausstellung "KUNST NONSTOP" in der Kulturetage in Hannover, Jordanstr. 26, (SofaLoft), der Kunstausstellung mit dem außergewöhnlichen Format (vom 5.-7.Okt. 2012 ab 18.00 Uhr) sind die Fotografien "face to face" von Susanne Schumacher zu sehen sowie während der Veranstaltung am Samstag 6. Oktober 2012, ab 12.00 Uhr eine Live-Performance. Symbiose, so das Thema, ist eine Gemeinschaftsausstellung mit Interessantem Programm. Schirmherr der Veranstaltung "8. 48 Stunden Ausstellung in Hannover" des Initiators Ralf Sommer ist Hannovers Oberbürgermeister Stephan Weil.

In der 48h-Ausstellung lautet das Motto in diesem Jahr "Symbiose" (es galt den Zahlencode 1925132915195 zu entschlüsseln) , dazu haben sich viele Künstler und Künstlerinnen bei den Organisatoren Ralf Sommer und Sabine Levin beworben, so auch die Fotografin Susanne Schumacher mit ihrem Symbiose-Partner Dennis Güzeler vom Vale Tudo Tatto-Studio in Burgdorf. Unter ihrem Motto: face to face "scratch my picture on your body" findet eine Performance und Fotografieausstellung in dieser Symbiose statt.


(h-eins.tv Bericht - Fernsehen aus Hannover vom 11.10.12)

Die Aktion und Beschreibung: Nach dem Motto: "scratch my picture on your body" zeigen Dennis Güzeler, der Tattookünstler vom Vale Tudo Studio und die Kunstfotografin Susanne Schumacher mit ihren Fotografien in der Ausstellung, bei der man förmlich die Nadel unter der Haut spüren kann, zusätzlich eine Kunstperformance (Sa. 6.10.2012 ab 12.00 Uhr) während der Veranstaltung. Während der 48-Stunden-Ausstellung wird jeweils vom Künstler tätowiert und dabei entstehen von der Fotografin die Aktionsfotos "Storytelling", die dann am nächsten Tag auch Teil der interaktiven Ausstellung werden - eine Symbiose von Kunst auf dem Körper und Kunst auf der Leinwand. Die enge Zusammenarbeit zwischen den Tattokünstlern Dennis und Helge vom Vale Tudo Studio und der Fotokünstlerin Susanne Schumacher entstand vor einigen Jahren für die Fotografie-Serie "pain and suffering in various Colours".

Die Aussage von Susanne Schumacher: "Das Portrait, die Botschaft des Gesichts ist die Schnittstelle zwischen innen und außen. Im Angesicht zu Angesicht - auch mit dem Betrachter/in soll es zur Auseinandersetzung beitragen. Ich beschäftige mich mit Fragen der Identität, Reflektion des Zeitgeschehens und der sich verändernden Welt. Mit dem Stilmittel der Fotografie zeige ich Bilder unserer heutigen Zeit. Zeitbilder - Timepicture in der Geschichte der zeitgenössischen Fotografie und Definition der Postmoderne".

Symbiose:
Die Symbiose Fotografie und Kunst auf der Haut (Tattoo) soll eine Einladung und Anregung mit neuen Möglichkeiten eines alten Handwerks und der noch jungen, sich etablierenden Fotografie-Kunst sein. Zwei Künstler, die sich hervorragend ergänzen in der Beziehung zum Motiv in der Welt des künstlerischen menschlichen Kunstwerks. Anläßlich der Veranstaltung der "48 Stunden Ausstellung" wollen die Künstler ihre Performance sowie Fotografien vorstellen.

Zusammen mit vielen weiteren Künstlern, die auf der Homepage der Ausstellung: www.48stunden-ausstellung.de zu sehen sind, kann man Kunst genießen und sich auch für eine Führung durch die Ausstellung auf der Homepage anmelden.

"scratch my picture on your body" LIVE PERFORMANCE


Susanne Schumacher mit der Fotografie "face to face"


Fotodokumentation in der Ausstellung "scratch my picture on your body"


Susanne Schumacher und Helge Hass im h1 - Interview von Peter Ernsting


Das Kunstperformance - Team


Homepage: http://www.susanneschumacher.de
Verantwortlich: Susanne Schumacher (su)
Erstellt: 11.10.2012
8974 mal gelesen.
<< Zurück zum Artikel
   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten