Pressemitteilung der Stadt Lehrte
Frauenkulturwoche 2010 - Hatice Akyün


(Bild: Stadt Lehrte)

Im Rahmen der Frauenkulturwoche liest Hatice Akyün am 14.03.2010, 17.00 Uhr, in der Alten Schlosserei aus ihrem aktuellen Buch „Ali zum Dessert". Karten sind bei den Gleichstellungsbeauftragten in Lehrte (Annette Wiede, 05132/505108 oder wiede@lehrte.de), Sehnde (Jennifer Glandorf, 05138/707224 oder jennifer.glandorf@sehnde.de) und in der Buchhandlung Böhnert (05132/864300) für 4,00 Euro erhältlich.

Hatice Akyün erzählt in ihrem ersten Buch von ihrem Leben zwischen Berlin und dem Bosporus – und von den Irrungen und Wirrungen auf dem Weg, ihren deutschen Traummann, ihren „Hans mit scharfer Soße" zu finden. Aber dann ist alles ganz anders gekommen, denn als Hatice dem charmanten Ali begegnet – einem türkischen Hans –, gibt es kein Zurück mehr: Von nun an steht ihre Welt Kopf, denn Familienzusammenführung auf Türkisch ist eine turbulente Angelegenheit, bei der kein Auge trocken bleibt! Die Autorin rückt den Eigenarten ihrer türkischen und deutschen Landsleute zu Leibe und lässt den Leser teilhaben an dem wundervollen Abenteuer, in zwei Familien zu Hause zu sein.

Hatice Akyün wurde 1969 in Akpinar Köyü in Zentralanatolien geboren. 1972 kam sie mit ihrer Familie nach Deutschland, wo sie seither lebt. Hatice Akyün schreibt als freie Journalistin u.a. für den „Spiegel", „Emma" und den „Tagesspiegel". Mit ihrem ersten Buch „Einmal Hans mit scharfer Soße" gelang ihr auf Anhieb ein Spiegel-Bestseller. Hatice Akyün lebt heute mit ihrer Familie in Berlin und Köln.

Homepage: http://www.lehrte.de
Adresse: Alte Schlosserei 1, 31275 Lehrte
Verantwortlich: Webmaster Lehrte Online (lehrte)
Erstellt: 25.02.2010
4685 mal gelesen.
<< Zurück zum Artikel
   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten