"kannst du bei mir irgendwelche Fesseln erkennen"?
Künstlerei Lehrte, ...... Spruch: „ du bist ja an den Rollstuhl gefesselt“!


Am vergangenen Samstag kam ich mit einer Teilnehmerin am Flohmarkt in´s Gespräch.

Wir hatten über ihren wirklich tollen, modernen Rollstuhl gesprochen.

Dabei machten wir uns über die Erwachsenen lustig, die uns oft genug mit verstohlenen Blicken beäugten und über die Kinder, die uns ohne Scheu begegnen.
Sie brachte dann den Spruch, der ihr immer wieder von Bekannten und Freunden angeführt wird,

„ du bist ja an den Rollstuhl gefesselt“!

"dann bindet uns doch los" ist ihre Antwort.

Da läuft doch etwas schief!

Wie beide fühlen uns nicht „an den Rollstuhl gefesselt“.

Er bedeutet für uns Freiheit, Teilnahme am Leben da draußen.
Ohne meine Hilfsmittel wie Sauerstoffgerät und Rolli würde ich den ganzen Tag im Bett „gefesselt“
sein, usw. …. wirklich gefesselt!
Also, schaut uns nicht so traurig an, bemitleidet uns nicht, wir sind ganz normale Menschen
(na ja, ich vielleicht nicht so), nur ein wenig krank.

Vielleicht lachen wir sogar etwas mehr als ihr!


WulF!

Homepage: http://www.kdkm.de
Adresse: Lehrte
Verantwortlich: Leskow Wulf (Wulf)
Erstellt: 22.06.2010
5668 mal gelesen.
<< Zurück zum Artikel
   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten