Pressemitteilung der Stadt Lehrte
Tagespflegepersonen erhalten Zertifikate


Foto (von links): Anke Röling (Lehrte), Iris Zeise (Uetze), Dagmar Oehlerking (Neustadt), Manuela Kleber (Lehrte), Angelika Stahnke (Lehrte) und Helga Nickel (Lehrte). Es fehlen: Annette Rust, Jennifer Wellmann und Alicja Walkowiak-Neumann. (Bild: Stadt Lehrte)

Am vergangenen Samstag, 5. Juni 2010 konnten sechs neue Tagespflegepersonen im Familienservicebüro der Stadt Lehrte ihre Zertifikate des Bundesverbandes in Empfang nehmen. Drei weitere Tagespflegepersonen konnten persönlich nicht anwesend sein.

Grundlage der 160 Stunden umfassenden Tagespflegekursausbildung ist der Lehrplan "Qualifizierung in der Tagespflege" des Deutschen Jugendinstitutes. Zu den Ausbildungsinhalten zählen u. a. die Entwicklung und Förderung von Kindern, die Arbeit mit den Eltern sowie rechtliche Grundlagen.

Vor der Übergabe der Zertifikate wurden fünf weitere Tagespflegepersonen geprüft. Alle vier Lehrterinnen und eine Tagesmutter aus Seelze haben bestanden.

"Tagespflegeperson zu sein bedeutet eine hohe Verantwortung zu übernehmen, ein hohes Maß an Flexibilität, aber auch an Freiheit und Freude an der Arbeit mit den Kindern" erläutert Karin Schulte-Derne, zuständige Fachberaterin der Stadt Lehrte und freut sich über das große Engagement der Tagespflegepersonen, die von März bis Dezember jeden Samstag jeweils sechs Stunden "die Schulbank drücken".

Dringend gesucht werden weitere Tagespflegepersonen insbesobndere in der Kernstadt. Interessenten erhalten weitere Informationen bei der

Stadt Lehrte
Sozial- und Jugendamt
Frau Karin Schulte-Derne
Rathausplatz 1, 31275 Lehrte
Tel. 05132/505-339
Mail: schulte-derne@lehrte.de

Homepage: http://www.lehrte.de
Verantwortlich: Webmaster Lehrte Online (lehrte)
Erstellt: 17.06.2010
11474 mal gelesen.
<< Zurück zum Artikel
   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten