Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Wirtschaft und Politik
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
Bildungs- u. Informationsveranstaltungen des DGB Lehrte im Winterhalbjahr 2019/2020
Informationsveranstaltung „Das Deutsche Rotekreuz im Bevölkerungs- und Katastrophenschutz“ am 23.11.2019 um 10:00 Uhr


Informationsveranstaltung „Das Deutsche Rotekreuz im Bevölkerungs- und Katastrophenschutz“ am 23.11.2019 um 10:00 Uhr im Vereinsheim des SV 06 Lehrte, Mielestraße 7,

In der ersten Veranstaltung der Wintersaison 2019/2020, am 23. November werden Erich Marx, stellvertretender Landesbeauftragter Katastrophenschutz des DRK-Landesverbandes Niedersachsen e.V. und Achim Rüther, Vorsitzender des DRK Ortsvereins Lehrte und Mitinitiator der Flüchtlingshilfe „Lehrte hilft!“ über den Bevölkerungsschutz und Katastrophenschutz referieren.

Als nationale Hilfsgesellschaft und Spitzenverband der Wohlfahrtspflege erfüllt das Rote Kreuz ein breites Spektrum an humanitären Aufgaben im nationalen Bevölkerungsschutz (Zivil- und Katastrophenschutz) sowie im Gesundheits- und Sozialwesen. Aus diesem Aufgabenspektrum werden Art und Weise der Unterstützung des Gemeinwesens sowie das ehrenamtliche Engagement als eine wichtige Säule der Rotkreuzarbeit erläutert. Die Mitwirkung im Zivil- und Katastrophenschutz ist eine Bedingung für die Anerkennung als Nationale Rotkreuz-Gesellschaft. Hierfür hält das Rote Kreuz ein „komplexes Hilfeleistungssystem für die staatliche Krisenplanung und als unabhängiges Instrumentarium bereit. Seine Einbindung und die Einbindung anderer Hilfsorganisationen in dem niedersächsischen Katastrophenschutzsystem wird im Vortrag dargestellt.

Die Veranstaltung beginnt am Samstag, dem 23. November, um 10:00 Uhr, im Vereinsheim des SV 06 Lehrte, Mielestraße 7, 31275 Lehrte. Zu den Veranstaltungen sind Gäste herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.


Autor/Redakteur: Reinhard Nold (rn)
Bilder: DGB
Erstellt am 21.11.2019
215 mal gelesen.

   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Reinhard Nold
aus Lehrte
>> Nachricht senden
   Artikel von Reinhard Nold
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Wirtschaft und Politik