Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Wirtschaft und Politik
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
Zahnvorsorge ab dem 10. bis 30. Lebensmonat
Kassenzahnärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KZVN) und BARMER GEK schließen Versorgungslücke


Die ersten Milchzähne bereiten Müttern und Vätern oft schlaflose Nächte. Aber auch für die Kleinsten ist das eine richtige Schwerstarbeit. „Oft besteht die Unsicherheit, ob mit dem kleinen Gebiss alles in Ordnung ist“, so Guido Haake, Bezirksgeschäftsführer der BARMER GEK in Lehrte. Eine Früherkennungsuntersu-chung beim Zahnarzt vor dem 30. Lebensmonat ist bisher keine Kassenleistung. Die BARMER GEK schließt gemeinsam mit der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KZVN) diese Lücke. Seit 1. Oktober gilt in Niedersachsen: Bereits zwischen dem 10. und 30. Monat können Eltern zweimal mit Ihrem Kind die Zahnärztin oder den Zahnarzt besuchen, um sicher sein zu können, dass die ersten Zähne einen guten Start haben“, betont Haake.

Karies-Risiko minimieren
Was macht die Zahnärztin oder der Zahnarzt dabei? Die Mediziner führen eine genaue Untersuchung durch, um mögliche Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten feststellen zu können. Dann können die Fachleute eine erste Einschätzung des Karies-Risikos und gegebenenfalls individuelle Empfehlungen geben. „Das Ziel ist die Keimzahl zu senken, vor allem durch den verringerten Konsum zuckerhaltiger Speisen und Getränke“, ergänzt Haake. Dazu erhalten die Eltern eine Beratung zur Ernährung und Mundhygiene damit kleine Zähne von Anfang an gesund sind.

Mehr Tipps, wie gesunde Zähne von Anfang stark machen unter: www.barmer-gek.de/133386


Autor/Redakteur: BARMER GEK Lehrte (BL)
Homepage: http://www.barmer-gek.de/
Bilder: ( BARMER GEK Lehrte)
Erstellt am 01.10.2013
9269 mal gelesen.

   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
BARMER GEK Lehrte
aus Lehrte
>> Nachricht senden
   Artikel von BARMER GEK Lehrte
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Wirtschaft und Politik