Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Wirtschaft und Politik
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
Selbsthilfegruppen beraten im Pflegestützpunkt Burgdorfer Land


Hannover/Burgdorf (red). „Ich bin mit meinen Sorgen oder meinem Leid nicht allein“ – dieses Gefühl können Selbsthilfegruppen Menschen vermitteln, die eine Krankheit oder eine schwierige Lebensphase ertragen müssen und selbst etwas zur Verbesserung beitragen wollen. Der Austausch mit anderen, die ähnliche Erfahrungen machen oder gemacht haben, eröffnet mitunter neue Auswege aus der Situation und hilft, sie mit vereinten Kräften zu überwinden.

Am Donnerstag, 6. Juni 2013, bieten Selbsthilfegruppen aus Burgdorf und Umgebung von 16 bis 18 Uhr die Möglichkeit, sich über das Selbsthilfeangebot zu informieren. Im Pflegestützpunkt Burgdorfer Land im Rathaus können leidtragende Menschen ebenso wie ihre Angehörigen Kontakt mit Ansprechpartnern der Selbsthilfegruppen aufnehmen und sich in Einzelgesprächen beraten lassen. Auch wer eine neue Selbsthilfegruppe aufbauen möchte, ist willkommen.

Das Spektrum der Selbsthilfegruppen ist thematisch breit gefächert: Es gibt Kreise, die sich zum Beispiel gemeinsam über chronische Schmerzen austauschen, über Rheuma, über einen Schlaganfall, über die Pflege von Angehörige, über Abhängigkeit von Alkohol- und Medikamenten oder über Krebserkrankungen.

Die Beratung im Burgdorfer Pflegestützpunkt ist unverbindlich, kostenfrei und geht auf individuelle Fragen ein. Um Wartezeiten zu vermeiden, wird um telefonische Anmeldung unter Telefon (0511) 700 201-16 gebeten. Zwei weitere Sprechstunden der Selbsthilfegruppen im Pflegestützpunkt sind für das Jahr 2013 geplant: am 1. August und 7. November.

Weitere Informationen, auch zu allen Fragen rund um die Pflege, gibt gern der Pflegestützpunkt Burgdorfer Land im Burgdorfer Rathaus, Marktstraße 55, Telefon (0511) 700 201-16 und -17.

Die Öffnungszeiten des Pflegestützpunkts im Überblick:

Montag bis Mittwoch: 8.30 bis 12 Uhr & 13 bis 16 Uhr

Donnerstag: 8.30 bis 12 Uhr & 15 bis 18 Uhr

Freitag: 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr




Autor/Redakteur: Doris Prante-Ledderbohm (doris)
Erstellt am 30.05.2013
9316 mal gelesen.

   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Doris Prante-Ledderbohm
aus Lehrte
>> Nachricht senden
   Artikel von Doris Prante-Ledderbohm
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Wirtschaft und Politik