Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Wirtschaft und Politik
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
BARMER GEK mit Extra-Leistungen
Marktführer bietet individuelles Gesundheitskonto


Die BARMER GEK bietet ihren 8,7 Millionen Versicherten ab Januar 2013 zusätzlich Zuschüsse unter anderem für osteopathische Leistungen, professionelle Zahnreinigung und Auslandsimpfungen. „Im Rahmen eines neuen individuellen Gesundheitskontos, das neben Zusatzleistungen ein Bonusprogramm für Präventionsmaßnahmen beinhaltet, stehen den Versicherten passgenaue und vielfältige Versorgungsoptionen zur Verfügung“, berichtet Guido Haake von der BARMER GEK in Lehrte.

"Bei uns können sich die Versicherten ihr Gesundheitskonto individuell zusammenstellen - passgenau. Wir geben nicht vor, was für Sie am Besten ist. Das kann niemand besser entscheiden als unsere Versicherten selbst“, ergänzt Guido Haake. Das bisherige Präventionsbudget wird zum individuellen Gesundheitskonto mit einer Obergrenze von 150 Euro je Versicherten im Jahr. Die BARMER GEK bietet schon heute zahlreiche Mehrleistungen. Dazu gehören unter anderem zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen und spezielle medizinische Behandlungen über Direktverträge mit Ärzten und Kliniken. Zu den Extraleistungen zählen zudem Schutzimpfungen gegen Rotaviren und FSME.

Die BARMER GEK setzt auf solide Finanzen und ein attraktives Leistungsspektrum. „Unsere Versicherten können sich darauf verlassen, dass sie auch in Zukunft von erstklassigen Leistungen ohne zusätzliche finanzielle Belastungen profitieren“, betont Haake. So ergab eine Umfrage des Instituts Kantar Health kürzlich, dass nur jeder fünfte Bundesbürger eine direkte Rückerstattung seiner Beiträge befürwortet. Drei Viertel sprachen sich für Verbesserungen im Gesundheitssystem oder Rückstellungen aus. „Angesichts der anstehenden Honorarerhöhungen für Ärzte und Apotheker sowie der allgemein steigenden Leistungsausgaben ist der Weg der BARMER GEK richtig. Wir setzen auf nachhaltiges Wirtschaften und investieren in den Leistungsausbau, statt verhältnismäßig geringe Prämien auszuschütten, die auch noch zu versteuern wären“, so Guido Haake.
Mehr Infos unter www.barmer-gek.de und direkt vor Ort unter Tel. 0800 332060 566050

Autor/Redakteur: BARMER GEK Lehrte (BL)
Bilder: ( BARMER GEK)
Erstellt am 10.10.2012
10033 mal gelesen.

   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
BARMER GEK Lehrte
aus Lehrte
>> Nachricht senden
   Artikel von BARMER GEK Lehrte
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Wirtschaft und Politik