Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Wirtschaft und Politik
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
Unterschriftenlisten gegen einen Baumarkt auf der C-Fläche sind großer Erfolg 5 700 Unterschriften in nur sieben Wochen


Rund 5 700 Lehrterinnen und Lehrter haben seit dem Auftakt der Initiative „Mobil für Lehrte“ am 25. Juli 2009 auf den bisher eingesammelten Unterschriftenlisten gegen die Ansiedlung eines Baumarktes auf der so genannten C-Fläche des ehemaligen Zuckerfabrikgeländes unterschrieben. „Die große Zahl der Bürgerinnen und Bürger, die sich mit ihrer Unterschrift gegen einen Baumarkt auf der C-Fläche wenden, zeigt uns, dass die Initiative richtig war und ist.“ so übereinstimmend die Vertretungsberechtigten der Initiative Uli Henschel sen., Ronald Schütz und Klaus Sidortschuk. Da noch nicht alle Listen eingesammelt werden konnten, gehen wir davon aus, dass in wenigen Tagen auch die Zahl 6 000 überschritten wird, so die Initiatoren.

Diese beeindruckende Zahl von Unterschriften gegen den Baumarkt auf der C-Fläche wird den Rat überzeugen, dass die angekündigte Bürgerbefragung, die er am Mittwoch auf den Weg bringen muss, der richtige Weg ist. 6 000 Unterschriften sprechen eine eindeutige Sprache. Die Bürgerinnen und Bürger wollen bei solchen Entscheidungen beteiligt werden. Das war immer das Ziel der Initiative, denn sie hatte anfänglich erwogen selbst einen Bürgerentscheid, also eine Entscheidung der Bürgerinnen und Bürger herbei zu führen. „Alle Lehrterinnen und Lehrter, die unterschrieben haben, tragen wesentlich dazu bei, dass das Verfahren nach dem Ratsbeschluss vom Juni jetzt angehalten wird, um nun die Bevölkerung unmittelbar zu fragen.“ so die Initiative am heutigen Sonntag, die damit ein wichtiges Etappenziel erreicht sieht. Entscheidend für diesen Erfolg war vor allem auch die großartige Unterstützung durch die vielen Helferinnen und Helfer aus der Bevölkerung und aus der Kaufmannschaft hier in Lehrte, bei denen sich die Initiative ganz besonders bedankt.

Die Initiative wird darauf verzichten einen Einwohnerantrag zu stellen, wenn die im Rat vertretenen Fraktionen jetzt eine Bürgerbefragung beschließen und sich erklären, dem Votum der Bürgerinnen und Bürger zu folgen. Das ist ganz im Sinne der Initiative „Mobil für Lehrte“ und beispielhaft gelebte Demokratie.

Die Initiative „Mobil für Lehrte“ wird sich intensiv an der Debatte über das Für und Wider zu einem Baumarkt auf der C-Fläche beteiligen. Dabei ist sie nach wie vor davon überzeugt, dass mehr Gründe gegen einen Baumarkt auf der C-Fläche
sprechen als dafür. Sie wird deshalb auch weiterhin für ihre Position werben, damit möglichst viele Lehrterinnen und Lehrter sich an der Bürgerbefragung beteiligen und nach ihrer Unterschrift gegen einen Baumarkt auf der C-Fläche bei der Bürgerbefragung auch mit „Nein“ stimmen.

Alle weiteren Informationen sind wie bisher unter www.Mobil-fuer-Lehrte.de zu
finden.

Autor/Redakteur: Christian Gailus (Mobil)
Homepage: http://www.mobil-fuer-lehrte.de
Bilder: ( privat)
Erstellt am 14.09.2009
5655 mal gelesen.

   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Christian Gailus
aus Lehrte
>> Nachricht senden
   Artikel von Christian Gailus
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Wirtschaft und Politik