Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Wirtschaft und Politik
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel drucken
Erteilt Bürgermeisterin unpräzise oder schnell wechselnde Vorgaben? Oder funktioniert innerhalb des Rathauses die Kommunikation einfach nicht ?

Widersprüchliches aus dem rathaus

Über die örtliche Presse gibt Lehrtes Stadtsprecher Großmann am
25. Mai 07 den Hinweis, man werde jetzt nicht mehr die Autofahrer nur darauf hinweisen, daß sie zu schnell seien. "Diese Phase haben wir hinter uns", erklärt der Sprecher. Man spürt förmlich seinen Stolz über die endlich im Rathaus überwundene Naivität.
Wer jetzt mit überhöhtem Tempo erwischt wird, müsse auch zahlen, ergänzt er im offensichtlichen Vertrauen auf das ab jetzt wieder geltende Verwaltungshandeln seiner Behörde, das andernorts eher der Normalfall ist.
Lehrtes Stadtsprecher Großmann hat aber der Öffentlichkeit einen unkorrekten Hinweis gegeben! Knapp eine Woche später erhält man am 31.Mai aus derselben Ortspresse und aus der Feder desselben Redakteurs folgenden Sachverhalt zur Kenntnis ( es folgt Zitat aus dem Pressebericht). >(...) "Anzeigen, messen ahnden" lautet die Devise, die Bürgermeisterin Jutta Voss ausgegeben hat:Zunächst werden
(...) Messgeräte aufgestellt, die den Autofahrern (...) anzeigen, wie schnell sie sind. Einige Zeit später wird an gleicher Stelle scharf gemessen, wie Brandes die Kontrolle nennt, nach der Sünder dann zur Kasse gebeten werden. (...)<
In einer knappen Woche schmolz damit das markige "jetzt " des Stadtprechers auf ein ungenaues "Einige Zeit später" ab. Warum nicht bereits der HAZ-Anzeiger-Redakteur diesem Widerspruch nachging, wird wohl sein Geheimnis bleiben.
Anzeiger-Leser müssen sich zudem die Frage stellen, wie es zu dieser Widersprüchlichkeit aus dem Rathaus kommen kann. Ändert eventuell Bürgermeisterin Voss so schnell ihre Anweisungen oder erteilt sie
einfach nur unpräzise Vorgaben, die dann zu einer Information der Öffentlichkeit mit extrem geringer Halbwertzeit führen können? Oder gibt es im Rathaus Kommunikationsstörungen, wie sie im Kinderspiel " Stille Post " erwünscht Freude bereiten?
wiku


Verantwortlich für diesen Artikel: wiku (siehe Autorenliste)
geschrieben am 03.06.2007

Dieser Artikel wurde 5248 mal gelesen.


Kommentare


Neuen Kommentar schreiben

Ihr Name:
Betreff:
Beitrag:
Bitte geben Sie den angezeigten Code ein.

Letzte Aktualisierung: 4.3.2009
   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Wirtschaft und Politik