Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Lyrik, Poesie und Cartoons
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
Kurzzeitpflege
Rosenheim, so eine Kurzzeitpflege sollte nicht sein.
Mein Rosengarten erfreut mich zu Hause.Juniblüte.Voll aufgeblüht.Alle Farben sind im kommen.Wunderbar.Manche duften sogar.In der aufgehenden Knospe, besonderst schön.Auch weiße Rosen sind dabei.Manche lieben Rosen so.Ein Traum von einer Blüte.Die letzte Rhododendonblüte.
Erlebnisse bei der Kurzzeitpflege in der Region Hannover.

So wie in Rosenheim, so sollte es heute, nirgends sein.
Eine Toilette für 4 Mann, auch Frau da lange warten kann.
War einmal genügend überfordertes Personal auch da,
die hörten kaum eimal zu , das war mir bald klar.

Die Toilette war immer besetzt und oft auch verdreckt,
das fand ich nicht schön , ich war oft erschreckt.
Rollator und 50. Euro, waren auch verschwunden,
ich wäre sebst schuld, tat man mir bekunden.

Ich mußte morgens nach Lehrte, oft zur Dialyse,
viel Aufregung und Ärger , verschaffte mir diese.
Ich wurde von Insassen aus dem Speisesaal verwiesen,
oder laufend von einem zum anderen Tisch gewiesen.

Einer, der schon lange da, sagte Scheiße "Er" ist schon wieder da.
Ich dankte für die Vorstellung, und sagte das er im Kopf nicht klar.
Als ich nach einigen Tagen, abgemeldet von der Kurzzeitpflege verschwand,
war ich danach nach der Dialyse zu Hause , endlich meine Ruhe fand.

Danach bekam ich durch meine Tochter eine Monatsrechnung vom Heim.
Ohne Unterschrift und mehrere Summen, das konnte nicht sein.
Auf Nachfrage wurde mir eine richtige Abrechnung verwehrt.
Ich weiß nicht was ich zahlen soll, und das ist doch verkehrt?

Juniblüte.

Voll aufgeblü...

Alle Farben s...

Wunderbar.

Manche duften...

In der aufgeh...

Auch weiße Ro...

Manche lieben...

Ein Traum von...

Die letzte Rh...

Autor/Redakteur: JÜRGEN BRUNS (jjb)
Homepage: http://www.jürgen-bruns.de
Bilder: JÜRGEN BRUNS
Erstellt am 07.06.2016
4320 mal gelesen.

   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
JÜRGEN BRUNS
aus Lehrte
>> Nachricht senden
   Artikel von JÜRGEN BRUNS
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Lyrik, Poesie und Cartoons