Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Kultur und Freizeit
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
Konzertreihe „Unerhörte Orte – klingt gut!“ am 29. Oktober in der Stadtsparkasse und am 30. Oktober in der Hannoverschen Volksbank:
Kinderchorgruppen von CampusMusik versprechen: Singen macht glücklich!


Kinderchorgruppen von CampusMusik

Seit neun Monaten laden Stadtmarketing Burgdorf (SMB) und der Verein für Kunst und Kultur in Burgdorf (VKK) zu der Konzertreihe „Unerhörte Orte – klingt gut!“ ein. Dabei richtet sich der Fokus auf Örtlichkeiten im Außen- und Innenbereich, die noch nie oder nur selten im Mittelpunkt einer Musikdarbietung stehen. Dort treten professionelle oder Musiker aus dem Freizeitbereich auf und geben klingenden Kostproben aus ihrem Repertoire. Der Eintritt ist frei. Die Stadtwerke Burgdorf GmbH und die Region Hannover unterstützen die Reihe.

Der nunmehr 10. Beitrag der „Unerhörten Orte“ weist eine einmalige Besonderheit auf. Die von Kirchenkreiskantorin Tina Röber-Burzeya geleiteten Kinderchorgruppen von CampusMusik treten gleich an zwei Tagen auf: am Montag, 29. Oktober, um 15.30 Uhr in der Stadtsparkasse Burgdorf (Marktstraße 59), und am Dienstag, 30. Oktober, um 14.45 Uhr im KompetenzCenter der Hannoverschen Volksbank (Poststraße 9). Beteiligt sind rund 40 Sängerinnen und Sänger im Alter von 5 bis 12 Jahren, die sich im Einzelnen aus den Spatzenchören, dem Kinderchor, der Musikwerkstatt und der Kinderkantorei zusammensetzen. Sie gehören zu CampusMusik, der Singschule der evangelisch-lutherischen St. Pankratius-Kirchengemeinde in Burgdorf. Die Zuhörer erwartet ein Streifzug durch das breit gefächerte Repertoire der Chorgemeinschaft. Musikalische Highlights sind Lieder über den Einfluss des Geldes und lustige Tierlieder. Dazu gibt es einen Vorgeschmack auf das jährliche, von den Kinderchorgruppen umrahmte Krippenspiel am Heiligen Abend.

Weitere Kinder, die sich CampusMusik anschließen möchten, sind willkommen und können zunächst zu einer Schnupperprobe vorbeikommen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Proben der einzelnen Gruppen finden montags, dienstags und mittwochs zu unterschiedlichen Zeiten im Saal des Gemeindehauses in der Gartenstraße 28 statt. Einstudiert werden Singspiele, Musicals und Konzerte. Detaillierte Informationen über die Probentermine und die für ein interessiertes Kind in Frage kommende Chorgruppe erteilt Tina Röber-Burzeya unter der Telefonnummer 05136 - 888 938. Die Termine sind auch unter www.pankratius.de/probenplaene-und-anmeldung.html zu finden.


Autor/Redakteur: Burkhard Wolters (Bw)
Homepage: http://www.stadtmarketing-burgdorf.de
Bilder: Tina Röber-Burzeya
Erstellt am 24.10.2018
350 mal gelesen.
Veranstalter: Stadtmarketing Burgdorf und Verein für Kunst und Kultur in Burgdorf
Adresse: Stadtsparkasse Burgdorf, Marktstraße 59, und Hannoversche Volksbank, Poststraße 9

   © 1998-2018 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Burkhard Wolters
aus Burgdorf
>> Nachricht senden
   Artikel von Burkhard Wolters
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Kultur und Freizeit