Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Kultur und Freizeit
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
Eine Attraktion im Themenjahr 2018/Stadtgeschichte akustisch in Szene gesetzt:
„Klingende Laternen“ in der Burgdorfer Innenstadt
Treffen der Sponsoren der
Eine von Stadtmarketing Burgdorf (SMB), der Hörregion Hannover und der Stadt Burgdorf präsentierte Attraktion im Themenjahr „Burgdorf – klingt gut“ sind die „Klingenden Laternen“, die bis zum Herbst an acht Positionen in der Innenstadt stehen und mit besonderen Hörinstallationen ausgestattet sind. Wenn sich ein Passant den Laternen nähert, fangen die Stationen von selbst an zu sprechen und spielen markante Hörstücke mit einem Bezug zum jeweiligen Standort. Anschauliche Informationen über dessen geschichtlichen Hintergrund lassen die Stadtgeschichte wieder lebendig werden. Die Audiobeiträge übernehmen professionelle Sprecher. Die Stationen sind am Bahnhof, Stadtmuseum, historischen Rathaus an der Marktstraße, an der Sparkasse Hannover (ehemals Sitz eines Kinos), KulturWerkStadt (ehemalige Synagoge), Burgdorfer Aue/Mühlenstraße, auf dem Spittaplatz und am Magdalenenfriedhof zu finden. Montags bis freitags sind die akustischen Beiträge von 9.00 bis 17.00 Uhr und am Wochenende von 11.00 bis 17.00 Uhr zu hören.

Blaue Schilder weisen den Weg

Zu Wort kommen u.a. eine arme Witwe, ein reicher Bürgermeister oder ein Biber. Zu hören sind u.a. loderndes Feuer, schlagende Türen, Zuggeräusche, Wasserplätschern, Nachtigallengesang, krachendes Popcorn und ein Chor. Die Zuhörer vernehmen spannende und in lockerem Erzählton gehaltene Burgdorfer Geschichten von gestern und heute. Mit dem Entdecken der klingenden Laternen lässt sich die Vergangenheit der Stadt auf einer tönenden Klangsschatzsuche spielerisch über das Ohr erkunden. Blaue Schilder mit einem weißen Ohr weisen den Weg zu einem Rundweg entlang der einzelnen Stationen. Ein an vielen Stellen erhältlicher Flyer informiert über das ambitionierte Projekt.

Diverse Sponsoren tragen zur Realisierung bei: Hannoversche Volksbankstiftung, ACRIBO Projekte, Sparkasse Hannover, Stadtwerke Burgdorf GmbH, Stadtsparkasse Burgdorf, I-CON GmbH und BS Energy.






Autor/Redakteur: Burkhard Wolters (Bw)
Homepage: http://www.stadtmarketing-burgdorf.de
Bilder: Joachim Lührs
Erstellt am 17.04.2018
480 mal gelesen.
Veranstalter: Stadtmarketing Burgdorf (SMB), Hörregion Hannover und Stadt Burgdorf
Adresse: Innenstadt, 31303 Burgdorf

   © 1998-2018 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Burkhard Wolters
aus Burgdorf
>> Nachricht senden
   Artikel von Burkhard Wolters
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Kultur und Freizeit