Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Forum
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonierenAltkreis Nachrichten bei Twitter folgenAltkreis Nachrichten bei Facebook
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Kultur und Freizeit
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
neues Burgdorfer Duo
Emblazon präsentiert 1. Studio-CD in der Stadtbibliothek Burgdorf


Das Duo Emblazon sind der Pianist/Komponist und Produzent Martin Lohmann und die Sängerin und Texterin Kirsten Rotter aus Burgdorf, zwei hoffnungslos der Musik Verfallene, die nun seit gut 2 Jahren miteinander arbeiten und nun ihr Debüt-Studio-Album „Es ist Zeit“ in einer Ausstellung im Vorraum der Stadtbücherei präsentieren.

„Wofür es Zeit ist, erfährt der Leser hier nicht“, würde ein bekannter deutscher Literaturkritiker sagen. Natürlich nicht. Dazu muss man sich schon zu den bekannten Öffnungszeiten in die Bücherei aufmachen und in die insgesamt 14 Songs mal rein hören, um sich dann selbst diese Frage zu beantworten. „Och nee, schon wieder zwei, die genau wissen wo's lang geht und meinen dies auf 'ner CD kund tun zu müssen!“ Keine Angst. Hier wird nicht der Zeigefinger gehoben und besserwisserisch über die Kunst zu leben philosophiert. Im Gegenteil.
Die bei dem Bandnamen Emblazon nicht unbedingt zu erwartenden deutschsprachigen Lieder lassen Raum für eigene Interpretationen und sind dabei stark geprägt von eingängigen, ehrlichen, mal eher tiefgründig, mal eher humorvollen Elementen. Also eher bunt, wie das Leben in all seinen Facetten menschlicher Beziehung.
Stilistisch ist die Musik von Emblazon eine harmonische Synthese zwischen Pop-Balladen mit klassischen Elementen und manchmal auch rockig fetzigen Rhythmen. Emblazon sieht sich selbst nicht unbedingt in einer eindeutig klassifizierten Schublade. Die Kompositionen bewegen sich aber am ehesten zwischen dem, was man allgemein mit deutschem Pop und dem Singer/Songwriter-Bereich bezeichnet. Die musikalisch und technisch aufwendig produzierte Musik ist im wahrsten Sinne des Wortes handgemacht. Zugunsten der Lebendigkeit und Authentizität wird auf den Einsatz von Drum-Computern und programmierten Samples, etc. verzichtet. Emblazon macht es sich also nicht leicht und greift nicht auf branchenübliche Stilmittel zurück. Viel mehr steht an erster Stelle das Bestreben, Text und Musik durch einen eigenen Sound in Einklang zu bringen. Besonderer Wert wird darauf gelegt, dass alles, was man hört, auch eingespielt bzw. gesungen wird. Vorproduzierte "Klang-Konserven" kommen daher nicht zum Einsatz. Diese Produktionsweise ließ die Debüt-CD zwar zu einem sehr zeitintensiven Studio-Projekt anwachsen, führte aber dazu, dass sich jeder einzelne Song der CD von den anderen unterscheidet.
So werden die gut sechzig Hör-Minuten zu einer kurzweiligen und abwechslungsreichen Reise, wie sie emotionaler kaum sein kann und zu einer echten Höralternative für alle, die es sowohl musikalisch als auch textlich ein wenig tiefer mögen und dabei doch eine gewisse Eingängigkeit schätzen.
Erwerben kann man das Album bei den Fa. Expert und Bleich in Burgdorf, sowie über den eigenen Webshop, bzw. die gängigen Downloadportale wie I-Tunes, Musicload, etc. Weitere Infos unter www.emblazon.de und www.myspace.com/emblazonmusic
Ein live-Programm unter dem Titel „Es ist Zeit“ befindet sich in Vorbereitung. So bald es Hauptberuf und Umstände zulassen, soll es dann auf die Bühne gehen. Dazu werden zunächst Veranstaltungsmöglichkeiten in und um Burgdorf und Hannover gesucht.

Autor/Redakteur: Frank Meyer (hkx)
Homepage: http://www.emblazon.de
Bilder: ( privat)
Erstellt am 26.01.2010
3202 mal gelesen.
Adresse: Sorgenser Str. 3, 31303 Burgdorf

Kommentare


Neuen Kommentar schreiben

Ihr Name:
Betreff:
Beitrag:
Bitte geben Sie den angezeigten Code ein.
Der Code gilt etwa 4 Stunden. Sollten Sie den Code nicht lesen können, klicken Sie bitte hier. Achtung: Ihre Eingaben gehen verloren!

   © 1998-2017 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Frank Meyer
aus Hemmingen
>> Nachricht senden
   Artikel von Frank Meyer
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Kultur und Freizeit