Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Kultur und Freizeit
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
Pressemitteilung der Stadt Lehrte
Theater: Minna von Barnhelm


(red.) Am Dienstag, 10. März 2009, 19.30 Uhr, steht Gotthold Ephraim Lessings Schauspiel 'Minna von Barnhelm' in einer Inszenierung des Theater für Niedersachsen auf dem Programm des Kurt-Hirschfeld-Forums. In der Regie von Bettina Rehm spielen Katharina Wilberg (Minna), Michaela Allendorf (Franziska), Philip Richert (Tellheim) und Oliver Jaksch (Just) die Hauptrollen.

Dienstag, 10. März 2009, 19.30 Uhr
Lehrte, Kurt-Hirschfeld-Forum, Burgdorfer Straße 16
Lustspiel von Gotthold Ephraim Lessing - Theater für Niedersachsen


Dem Major von Tellheim geht es schlecht: Des Betruges und der
Bestechlichkeit beschuldigt, wird er aus der preußischen Armee
uneherenhaft entlassen. In dieser prekären Lage, in die er zu Unrecht
gekommen ist, kann er weder seine Unterkunft noch seinen Diener Just
bezahlen. Schwerer noch lastet auf seiner Seele die Vernunft- und
Ehrvorstellung, aufgrund seiner misslichen Situation die Verlobung mit der
reichen Erbin Minna von Barnhelm lösen zu müssen. Doch die ihn liebende
Minna kämpft um Tellheim. Als weder ihre Liebe noch ihre Argumente den
Major a. D. umzustimmen vermögen, greift sie zu einer raffinierten List. –
Lessings Schauspiel, aus dem manchmal beinahe eine Tragödie wird,
begründete den Komödientyp des deutschen Lustspiels und wurde 1767
am gerade gegründeten Deutschen Nationaltheater in Hamburg
uraufgeführt.

Regie: Bettina Rehm
Bühne: Julia Hattstein
Kostüme: Andrea Spanier
Musik und Komposition: Claas Willeke
Mit: Katharina Wilberg, Michaela Allendorf, Philip Richert, Oliver Jaksch,
Moritz Nikolaus Koch, Rüdiger Hellmann, Annetraut Lutz-Weicken

Vorverkauf im Bürgeramt (05132-505303)
Kulturamt (05132-505284, 505105),
Buchhandlung Böhnert (05132-864300)
Bücherstube Veenhuis (05132-56400)
Zigarrenhaus Witt (05132-3195)

Autor/Redakteur: Frank Meyer (hkx)
Homepage: http://www.lehrte.de
Bilder: ( Stadt Lehrte)
Erstellt am 03.03.2009
5553 mal gelesen.
Adresse: Burgdorfer Str. 16, 31275 Lehrte

   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Frank Meyer
aus Hemmingen
>> Nachricht senden
   Artikel von Frank Meyer
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Kultur und Freizeit