Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - FFW Lehrte
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Vermischtes
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
Müllabfuhr nimmt im Januar abgeschmückte Bäume mit -Tannen und Fichten müssen bis 7 Uhr bereitgelegt werden
aha holt Weihnachtsbäume mit Bioabfall


Zwischen dem 7. und 18. Januar 2019 nimmt die Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) an den Bioabfuhrtagen im Umland ausrangierte Weihnachtsbäume mit. Wer seinen Baum von aha abholen lassen möchte, legt ihn einfach am jeweiligen Abfuhrtag bis 7 Uhr abgeschmückt an die Gehwegkante.



Ab einer Länge von anderthalb Metern müssen die Bäume halbiert werden, damit sie in die Müllfahrzeuge passen. Äste sollten zudem gebündelt und Baumstämme nicht dicker als 15 Zentimeter sein. Ein Teil der Tannenbäume verarbeitet aha anschließend zu Kompost. Da Baumschmuck nicht kompostiert werden kann, müssen Tannen und Fichten komplett abgeschmückt sein.



Weihnachtsbäume ohne Schmuck können auch auf den Deponien in Burgdorf, Hannover und Wunstorf sowie auf den 21 aha-Wertstoffhöfen und über 50 Grüngutannahmestellen im Umland entsorgt werden.

Autor/Redakteur: Frank Meyer (hkx)
Erstellt am 27.12.2018
558 mal gelesen.

   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Frank Meyer
aus Hemmingen
>> Nachricht senden
   Artikel von Frank Meyer
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Vermischtes