Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Vermischtes
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
Drei Einsätze an einem Tag für die Feuerwehr Röddensen


So viele Einsätze wie die kleine Feuerwehr Röddensen am Samstag 26. Mai zu bewältigen hatte, haben selbst die größeren Feuerwehren in Stadtgebiet Lehrte selten. Was für die hauptberuflichen Kräfte des Rettungsdienstes normal sein mag, ist für die freiwilligen Helfer schon ungewöhnlich und hat den ehrenamtlichen Einsatzkräften fast den gesamten Samstag gekostet.

Um 12:16 Uhr wurden die Röddenser Einsatzkräfte von der Polizei um Hilfe gebeten. Ein einsames Entenküken wurde den Feuerwehrleuten übergeben. Am Abend wurden die Helfer dann zum nächsten Einsatz gerufen. In Lehrte war eine Entenmutter von einem Pkw angefahren worden und die 8 Küken wurden von der Feuerwehr zur weiteren Versorgung in die Tierärztliche Hochschule nach Hannover gebracht. Noch bevor die Einsatzkräfte zurück nach Röddensen gekehrt waren kam schon die dritte Anforderungen. Ein Igel war in einen Abwasserschacht gefallen und konnte sich nicht mehr selbst befreien.

Die ehrenamtlichn Helfer der Feuerwehr Röddensen übernehmen im gesamten Stadtgebiet Lehrte die Aufgabe der Tierrettung und sind dafür speziell ausgestattet. „Wildtiere sind eigentlich nicht unsere Aufgabe, hier vermeiden wir eigentlich den Eingriff in die Natur oder übergeben die Aufgabe dem Jagdpächter, der hierfür zuständig ist. Bei einen absoluten Notfall sind wir aber trotzdem immer zur Stelle“, so Carsten Thiemann, Ortsbrandmeister der Ortswehr Röddensen.



Autor/Redakteur: Frank Meyer (hkx)
Bilder: Feuerwehr Röddensen
Erstellt am 28.05.2018
97 mal gelesen.

   © 1998-2018 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Frank Meyer
aus Hemmingen
>> Nachricht senden
   Artikel von Frank Meyer
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Vermischtes