Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Vermischtes
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
And the winner is – Bluesfestival Lehrte!
Das Lehrter Bluesfestival gewinnt den German Blues Award als bestes Bluesfestival Deutschlands!
Damit hätte nun wirklich niemand rechnen können: Über ein Online-Voting im Internet ist das Lehrter Bluesfestival zum besten von ganz Deutschland bestimmt worden.Marianne Sydow vom Verein Blues Baltica und der Musikjournalist und Laudator Wolfgang Streitbörger überreichen Claudia Grumser und Jens Veenhuis aus Lehrte die Auszeichnung für das beste Bluesfestival Deutschlands.„Dieses sehr feine und überaus charmante Festival ist der Beleg dafür, wie persönliches Engagement eines kleinen Vereins wirklich Großes bewirken kann“, hieß es in der Laudatio über das Lehrter Bluesfestival.
Lehrte. Seit sechs Jahren schreibt der im ostholsteinischen Eutin beheimatete Verein Blues Baltica die German Blues Challenge zur Ehrung der besten Blues-Bands und Künstler in Deutschland aus. Seit fünf Jahren auch den German Blues Award, in dem es auch eine Kategorie „Festival“ gibt. Den Preis in dieser Kategorie konnten in diesem Jahr die Macher des Lehrter Bluesfestivals entgegennehmen. „Für uns ist das so etwas wie der Oscar im Festival-Machen“, sagte Claudia Grumser bei der Verleihung im Brauhaus in Eutin.

Gerechnet hatte mit dieser Auszeichnung niemand in den Reihen der Veranstalter vom Verein Blues in Lehrte e.V. Zwar war das Lehrter Bluesfestival schon im vergangenen Jahr für den German Blues Award nominiert worden und hatte es immerhin bis in die Top Ten geschafft. Aber dass es angesichts der vielfältigen Konkurrenz bundesweit – einige Bluesfestivals erstrecken sich sogar über mehrere Tage – auch eine mit durchschnittlich 1200 Besuchern und nur an einem Tag stattfindende, relativ kleine Veranstaltung wie das Lehrter Bluesfestival an die Spitze schaffen könnte, erschien unwahrscheinlich.

Umso größer die Überraschung, als einige Wochen vor dem 31. Lehrter Bluesfestival diese Nachricht eintraf. Und umso härter die Verpflichtung, sich bis zur offiziellen Verkündung am 20. September in Eutin in Stillschweigen zu üben. Denn gerade beim 31. Festival vor rund zwei Wochen hätten die Veranstalter ihr trotz eines heftigen Gewitters ausharrendes Publikum gerne mit dieser überaus positiven Nachricht überrascht und auch belohnt. Denn wie Claudia Grumser vom Verein Blues in Lehrte in ihrer Dankesrede anmerkte, ist dieser Erfolg unbedingt auch dem treuen und vor allem wetterfesten Publikum zu verdanken: „Unser Anspruch war es schon immer, es den eingeladenen Musikern und den Besuchern – und damit letztlich auch irgendwie uns selbst – so schön wie irgend möglich zu machen. Aber wir können die geilsten Bands einladen und uns die abgefahrensten Sachen einfallen lassen: Wenn das Publikum nicht mitzieht, stehen wir am Rodelberch allein. Im Regen. Ja, unsere Besucher sind absolut wetterfest und ultragut drauf!“

Für diesen Preis vorgeschlagen worden ist das Lehrte Bluesfestival von Musikjournalisten, Promotern und Musikern. Abgestimmt wurde dann aber öffentlich per Online-Voting im Internet.
Der Musikjournalist und Laudator Wolfgang Streitbörger sagte in seiner Laudatio: „Über 1000 Besucher zelebrieren jedes Jahr ein Festival, bei dem traditionell im Line up viel Raum für deutsche und internationale Künstler ist.
Es ist wirklich erstaunlich, was der Verein, mit eigentlich viel zu kleinem Budget, auf die Beine stellt. So ist ist dieses sehr feine und überaus charmante Festival der Beleg dafür, wie persönliches Engagement eines kleinen Vereins wirklich Großes bewirken kann.“

Marianne Sydo...

„Dieses sehr ...

Autor/Redakteur: Blues in Lehrte e.V. (blues)
Homepage: http://www.blues-in-lehrte.de
Bilder: Susanna Veenhuis - Blues in Lehrte e.V.
Erstellt am 26.09.2014
4974 mal gelesen.

   © 1998-2018 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Blues in Lehrte e.V.
aus Lehrte
>> Nachricht senden
   Artikel von Blues in Lehrte e.V.
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Vermischtes