Anmeldung


Zugangskennung anfordern
   Rubriken
Aktuelle Übersicht
  - Neueste
  - Suche
  - Gästebuch
Vermischtes
  - Stadt Burgdorf
  - Stadt Lehrte
  - Stadt Sehnde
  - Region Hannover
  - Polizei Hannover
  - Polizei BS
Politik & Wirtschaft
Kultur & Freizeit
  - Veranstaltungen
  - Termin melden
Film & Video
Lyrik & Cartoons
Sport & Spiel
Überregional
  - Tagesschau.de
  - Spiegel Online
  - Handelsblatt
  - Heise Online
  - Telepolis

Altkreis Nachrichten abonieren
  Newsletter
Ich möchte den wöchentlichen Altkreis-Newsletter kostenlos

   Rubrik: Wirtschaft und Politik
vorheriger Artikelnächster ArtikelArtikel druckenMit Facebook-Freunden teilenBei Google Bookmarks eintragen
Am 14.November ist der Weltdiabetikertag
In diesem Jahr stehen Kinder mit Diabetes (Zuckerkrankheit) im Vordergrund und in einer ganzen Reihe von Veranstaltungen werden hierüber kluge , nachdenkliche und informative Reden gehalten werden. Insbesondere alarmiert die Zunahme des Typ 2 ( des so genannten Erwachsenen- ) – Diabetes bei Kinder und Jugendlichen. Eine Folge unserer veränderten Lebensbedingungen, dem "westlichen Lebensstil“ mit zu wenig Bewegung und falscher , unangepaßter Ernährung.

Es gibt auch eine stattliche Anzahl guter Ideen, wie man dieses Problem angehen könnte. Seit Jahren wird darüber meist nur geredet und kaum gehandelt. So konnte sich diese Krankheit weiter ausbreiten.

Aber wer tut was ???

Lehrte !

Seit nunmehr 7 Jahren wird an den Schulen in Lehrte regelmäßig das Schulprojekt „Lehrter Modell“ durchgeführt – vorwiegend in der 5. Und 6. Klassenstufe. Die ersten Kinder, die an diesem Projekt 2001 teilgenommen haben, machen derzeit Abitur oder sind schon in der Lehre.

Inzwischen haben über 4000 Schülerinnen und Schüler diese Schulung durchlaufen.

In den dreitägigen Schulprojekten werden lebensnahe Informationen über vernünftige , ausgewogene Ernährung und der Nutzen der körperlichen Fitness vermittelt. Eine wichtige Rolle spielt der ausreichende Schul - und Freizeitsport. Das Besondere an diesen Projekten ist aber die Tatsache, dass betroffene Diabetiker regelmäßig und in großer Zahl in die Schulen gehen und mit den Kindern, die Ihre Kinder oder Enkel sein könnten. über ihren Diabetes authentisch berichten.Auch kommen die möglichen Spätfolgen dieser heimtückischen Erkrankung zur Sprache.

Das besondere Engagement der Schulen (Hauptschule, Realschule und Gymnasium ) für diese Projekte, die Unterstützung durch Diabetologen, Apotheken, Sportvereine, ortsansässige Firmen mit Lebensmittelspenden und die Diabetiker aus Lehrte und Umgebung sind gelebter Bürgersinn im besten Sinne diese Wortes. Hervorzuheben ist die besondere Unterstützung dieser Projekte auch seitens der Stadt Lehrte namentlich von Frau Bgm. Voss .

Sie wird auch am 29. November 2008 den 4. Lehrter Diabetikertag im Kurt Hirschfeld Forum in Lehrte eröffnen. Dieser Diabetikertag steht unter dem Thema „Diabetes verhindern“ und es wird auch über das Lehrter-Modell berichtet, so dass Eltern und Bürger der Stadt Gelegenheit haben, mehr darüber zu erfahren.

Das „Lehrter-Modell“ hat Vorbildfunktion in Deutschland und findet zunehmend Nachahmer auch in anderen Städten.

Weitere Informationen unter :

www.lehrter-diabetes-lehrte.de


Autor/Redakteur: Ulrich Gürtler (Damian)
Erstellt am 03.11.2008
8579 mal gelesen.

   © 1998-2018 Altkreis Nachrichten
   Über den Autor
Ulrich Gürtler
aus Lehrte
>> Nachricht senden
   Artikel von Ulrich Gürtler
   Stadtplan [-]
Bitte aktivieren Sie bei Ihrem Browser JavaScript, um die Karte anzuzeigen!
   Wirtschaft und Politik