Dorffküche eröffnet Cafégarten mit Leidenschaft und Spielfreude
Keep on rockin‘ mit Andy Lee


Keep on rockin‘ mit Andy Lee zur Eröffnung des Cafégartens Andy Lee

30 Jahre Rock’n’Roll, Rockabilly und Country mit mehr als 1.000 Auftritten: Andy Lee bringt Spielfreude und Leidenschaft an seine Wirkungsstätten. Eine ist dabei seit Jahren gesetzt: der Cafégarten der Dorffküche. Das ist auch in diesem Jahr nicht anders. Am Mittwoch, 01. Mai, eröffnet Andy Lee die Saison im Cafégarten, Wahre Dorffstraße 1 in Köthenwald. Bei freiem Eintritt können sich Open-Air-Liebhaber von 14:00 bis 17:00 Uhr kulinarisch stärken und in die Musik des Pianorockers eintauchen: Keep on rockin'!

„Und Andy Lee kommt nicht allein. Im perfekten Zusammenspiel werden sich Andy Lee und sein Kontrabassist packende musikalische Dialoge liefern“, freut sich Anke Zeisig, Geschäftsführerin der Dorffküche. Andy Lee wird während des Sets immer wieder vom Piano zur Westerngitarre wechseln. Spontanität zeichnet das Duo aus. Ein Live-Erlebnis der Extraklasse im Doppelpack. Dazu gibt es Spezialitäten vom Grill und weitere frisch zubereitete Gaumenfreuden.

In der Cafégarten-Open-Air-Saison heißt es danach: Ob Mittag mit Kollegen oder ein kühles Getränk am Abend mit der Familie oder Freunden – alle sind zum Genießen unter freiem Himmel herzlich willkommen. Vom Mittwoch, 01. Mai bis Donnerstag, 03. Oktober 2019 ist der Cafégarten für eine entspannte Rast täglich von 14:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen unter: www.wahrendorff.de oder www.dorffkueche.de und www.andylee.de


Die Dorffküche ist ein Tochterunternehmen des Klinikum Wahrendorff.

Die Dorffküche versorgt die Patienten, Bewohner und Mitarbeiter des Klinikum Wahren-dorff mit ausgewählten Speisen. Zudem beliefert sie externe Kunden wie Schulen und Firmen. Zusätzlich bietet die Dorffküche umfassende Caterings mit Personal und Zubehör. Sie richtet Feiern von zehn bis zu 400 Personen aus. Am Standort Köthenwald betreibt die Dorffküche das Café Kuckucksnest. Der Cafégarten auf dem Dorff-Platz ist von Mai bis Oktober geöffnet.


Das Klinikum Wahrendorff ist das Fachkrankenhaus für die Seele und eine große Einrichtung der Eingliederungshilfe.

Der Stammsitz liegt zwölf Kilometer östlich der Landeshauptstadt Hannover in Sehnde mit den beiden Standorten Ilten und Köthenwald. Mit der Psychiatrisch-Psychosomatischen Klinik Celle betreibt das Klinikum Wahrendorff ein zweites Krankenhaus. Die Kliniken bieten ambulante, teilstationäre und vollstationäre Versorgung in der Akutpsychiatrie, Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie. Die Eingliederungshilfe ermöglicht Wohn- und Lebensperspektiven für Menschen mit seelischen, geistigen und/oder Mehrfachbehinderungen in Hannover und der Region. Das Gesamtklinikum verfügt über 654 Betten und Plätze. In den differenzierten Heimbereichen finden an die 1.100 Bewohner eine individuelle und fachlich anspruchsvolle Versorgung. Das Klinikum Wahrendorff ist mit 1.400 Mitarbeitenden der größte regionale Arbeitgeber und mit über 100 Ausbildungsplätzen einer der wesentlichen Ausbildungsbetriebe in der Region.



Homepage: https://www.dorffkueche.de
Adresse: Cafégarten der Dorffküche, Wahre Dorffstraße 1, 31319 Sehnde
Verantwortlich: Petra Perleberg (pp)
Erstellt: 17.04.2019
148 mal gelesen.
<< Zurück zum Artikel
   © 1998-2019 Altkreis Nachrichten